Du bist hier: Triathlon Portal - triathlon.de > Nüchterntraining
24. April 2015 von Corinne Mäder-Reinhard

Foto: Christine Waitz, freiKohlenhydratreduzierte Ernährungsformen wie zum Beispiel das Paleo-Prinzip und Ausdauereinheiten mit kaum, oder gering gefüllten Kohlenhydratspeichern in den Muskeln (Glykogenspeichern)  werden derzeit von verschiedenen Hobby- und Profi-Sportlern auf unterschiedlichste Weise  in der Trainingsphase praktiziert.  Diverse Trainingsanpassungen sollen hierdurch optimiert werden. Doch was ist dran, an dieser „Train low“- Hypothese?


1. April 2014 von Christine Waitz

Foto: enduu, einmaligWieder einmal lag es an triahtlon.de Testern, eine Produktneuheit zu testen. Das flüssige Nahrungsergänzungsmittel enduu basic sollte besonders Frühsportlern helfen, ihr Training besser zu absolvieren, sich frischer zu fühlen und das alles ohne Frühstück. Ob das flüssige Morgengold von enduu halten konnte, was es verspricht, das erfahrt ihr jetzt.


5. Februar 2014 von Christine Waitz

Warren Goldswain - Fotolia.com, einmligLetzte Woche haben wir euch das neue Nahrungsergänzungsmittel enduu basic vorgestellt. Eine Woche lang konntet ihr euch bewerben. Während wir euere Bewerbungen durchsehen, die Fester auswählen und benachrichtigen, geben wir euch noch einige Informationen über Nüchterntraining.


28. Januar 2014 von Christine Waitz

Foto: enduu, einmaligDas flüssige Nahrungsergänzungsmittel enduu basic wurde speziell für das Training der Grundlagenausdauer entwickelt und kann vor allen sportlichen Aktivitäten verwendet werden. Insbesondere soll die flüssige Trinkampulle aber Frühsportlern Beine machen und beim Nüchterntraining helfen. Der Effekt: enduu basic trägt zu einem normalen Fettstoffwechsel und zur Verringerung von Müdigkeit und Erschöpfung bei. Ihr könnt enduu testen. Wie, das erfahrt ihr hier!


Triathlon.de Anzeigen
 
Zum Triathlon.de Newsletter anmelden