Du bist hier: Triathlon Portal - triathlon.de > Markus Thomschke
2. September 2013 von Christine Waitz

Dirk Sporkenbach, einmaligWenn in der Woche vor dem nächsten Rennen das Training reduziert wird, bleibt mehr Zeit Pläne zu schmieden. Ein Profi versucht dann nicht nur den anstehenden Wettkampf so genau wie möglich zu kalkulieren, sondern wirft auch einen Blick auf die langfristigen Ziele. Für Markus ist schon lange klar: Im Team ist man stärker. Welche Vorteile ein Team bringt, erklärt heute auch Markus' Berater Ingo Gabriel.


30. Juli 2013 von Ralph Schick

Markus Thomschke frei2013 hat sich Markus ein "Zwischenjahr" gegönnt mit dem Ziel, sich als Triathlon-Profi körperlich und mental weiter zu entwickeln. Dabei hat er stets das KPR, das Kona Pro Ranking im Blick. Denn bereits jetzt sind die Pläne auf die Hawaii-Qualifikation und die Hawaii-Teilnahme 2014 ausgerichtet. Ein kurzfristige Änderung der Qualifikations-Regeln der Profis hat jedoch zu einigen Änderungen in Markus' Planungen geführt. Doch lest einfach selbst.


10. Juni 2013 von Christine Waitz

10. Juni 2013 von Christine Waitz

Foto: Christine Waitz, freiHeimrennen sind stetes etwas besonderes. Freude und Last zugleich. Wenn man dann noch dazu einen schweren Tag erwischt, dann wird es eben richtig hart. So ging es Markus am Wochenende beim Schlosstriathlon Moritzburg. "Ich hatte das Gefühl, dass meine Kurbel durch den vielen Regen festgerostet sein musste." Es war ein hart erkämpfter Sieg vor traumhafter Kulisse.


21. Mai 2013 von Christine Waitz

Markus Thomschke, freiMasse statt Klasse? fragt sich unser Blogger Markus Thomschke nach dem Ironman 70.3 Mallorca, bei dem über 3.000 Athleten an den Start gingen. Klasse war mit einem sehr starken Profifeld durchaus vertreten. Daneben zieht er Resümee zu seinem eigenen Rennen - und das fällt etwas gemischt aus.


20. April 2013 von Ralph Schick

18. April 2013 von Ralph Schick

11. Februar 2013 von Christine Waitz

Foto: Markus ThomschkeDie Wettkampfplanung hält für alle Athleten schwere Entscheidungen bereit, egal ob für Profis oder Amateure. Auch Markus quält sich mit diesen Fragen herum. Wie die Saisonplaung in diesem Jahr aussieht und warum auch 2014 schon im Blick ist, das lest ihr heute.


4. Februar 2013 von Ralph Schick

Foto: Thomschke, freiWir haben triathlon.de Blogger Markus Thomschke beim Langlauf-Trainingslager in Leutasch getroffen. Ein mal im Jahr zieht es den Triathlon-Profi mit Trainer, Familie und Freunden in die Berge, um Grundlagen für die kommende Saison zu legen. Was die Ziele des Ski-Trainingslagers, für seine Saison 2013, sowie seine Trainingsschwerpunkte 2013 sind, verrät uns Markus Thomschke im Interview.


22. Januar 2013 von Christine Waitz

Foto: Thomschke, freiEin Athlet muss sich voll auf seinen Trainer verlassen können. Was schon im Amateurbereich wichtig ist, ist bei Profis entscheidend. Entscheidend für den Erfolg! Markus hat ein ganzes Netzwerk an Unterstützern, auf die er sich zu 100 Prozent verlassen kann. Und wie ein Trainingslagern auf Skiern zusammen mit seinen Trainern aussieht, das erfahrt ihr heute.


Seiten: zurück 1 2 3 4 5 6 weiter
Triathlon.de Anzeigen
 
Zum Triathlon.de Newsletter anmelden