Du bist hier: Triathlon Portal - triathlon.de > Jan Frodeno
3. Juli 2015 von Christine Waitz

Ingo Kutsche, freiTunnelblick, volle Konzentration. Das ist der Ironman Frankfurt aus Sicht eines Profis. An diesem Tag muss alles passen. Schließlich geht es um Punkte, um Preisgeld und um mediale Aufmerksamkeit vor heimischem Publikum. Als Favorit steht man nicht nur unter Druck von außen, sondern will auch seinen eigenen Ansprüchen gerecht werden. Wie man damit umgeht, haben wir Jan Frodeno gefragt.


17. Mai 2015 von Christine Waitz

20. April 2015 von Christine Waitz

18. April 2015 von Christine Waitz

Ingo Kutsche, freiDass in Cannes Größen über den roten Teppich flanieren, das ist sicherlich keine Seltenheit. Dass die Stars salzverkrustet mit nassem Haar angerannt kommen, das sieht man allerdings nicht alle Tage. Am Sonntag trifft sich die Crème de la Crème des Triathlon in der Stadt an der Côte d’Azur. Freuen darf man sich nicht auf fein gekleidete Stars, sondern auf heiße Duelle zwischen Jan Frodeno, Sebstian Kienle, Bart Aernouts und einigen mehr.


14. April 2015 von Christine Waitz

29. März 2015 von Christine Waitz

24. Februar 2015 von Christine Waitz

Kategorie: News
26. Januar 2015 von Christine Waitz

5. Dezember 2014 von Christine Waitz

7. September 2014 von Christine Waitz

triathlon.deMont Tremblant, 7. September 2014 - Deutschland sah nach Kanada. Nach zwei deutschen WM-Erfolgen durch Sebastian Kienle gab es auch 2014 berechtigte Hoffnungen auf den Titel. Was man sah, war enttäuschend. Nicht etwa die sportliche Leistung, sondern vielmehr die Übertragung, die ein Mitfiebern kaum zuließ. Gefeiert wird hierzulande nun trotzdem: Jan Frodeno sicherte sich hinter Javier Gomez Silber. Keine Überraschung gab es im Damenrennen: Daniela Ryf stockte ihre Titelsammlung um eine WM-Medaille auf.


Seiten: zurück 1 2 3 4 5 6 ... 9 10 11 weiter
Triathlon.de Anzeigen
 
Zum Triathlon.de Newsletter anmelden