Du bist hier: Triathlon Portal - triathlon.de > Höhentraining
30. Juli 2014 von Roy Hinnen

Foto: Roy Hinnen, einmaligHöhentraining hat sich in nahezu allen Ausdauersportarten zu einem festen Bestandteil professioneller, erfolgreicher Wettkampfvorbereitung etabliert. Das verringerte Sauerstoffangebot setzt zahlreiche positive Anpassungsprozesse in Gang. Als kostengünstigste Art des Höhentrainings hat sich das Schlafen in einem Höhenzelt erwiesen. Im Höhenzelt zu schlafen, ist vor allem für die Sportler interessant, die vom Höhentraining profitieren wollen, ohne die aktuelle Trainingsplanung und den Trainingsort zu verändern.


27. Juni 2013 von Christine Waitz

Ingo Kutsche frei2013 startete holprig für Kristin Möller. Das plötzliche Aus des Team Abu Dhabi und damit verbundene fehlende Sponsorleistungen erschwerten den Start in die Saison. Doch als sie im April dann loslegte, tat sie das mit Pauken und Trompeten. Schon vor ihrem überlegenen Sieg beim Ironman Lanzarote wendete sie Höhentraining an. Auch im Vorfeld des Ironman Frankfurt, ihrem dritten Ironman 2013, setzt sie auf die Trainingsmethode.


13. Januar 2013 von Juergen Trapp

Foto: Sporteffekt freiWas ist Höhentraining, wie wirkt es und für wen ist es geeignet? Antworten auf diese Fragen gibt Jürgen Trapp, der neue triathlon.de-Experte fürs Höhentraining. Im ersten Teil der regelmäßigen Serie erklärt Trapp, was in eurem Körper in der Höhe passiert.


9. Dezember 2012 von Tino Goetz

Kategorie:
16. November 2012 von Nora Reim

Foto: Nora Reim frei"Schneller, höher, weiter" ist das Motto vieler Triathleten. Wer hoch hinaus will, muss zunächst lernen, mit Sauerstoffmangel umzugehen. triathlon.de stellt euch das Training in der Höhe mit seinen positiven Wirkungen vor.


12. März 2010 von Christian Friedrich

Kategorie: News
4. März 2009 von Christian Friedrich

Kategorie: News
inkl. FOTOSTRECKE
Triathlon.de Anzeigen
 
Zum Triathlon.de Newsletter anmelden