Du bist hier: Triathlon Portal - triathlon.de > Dextro Energy Triathlon Hamburg
24. Juli 2012 von Christine Waitz

22. Juli 2012 von Christine Waitz

Foto: Thomas WenningHamburg, 22. Juli 2012 - Während andere gemütlich beim Sonntagskaffee sitzen, mussten die 65 Damen der ITU Series heute ran. Und noch dazu in wichtiger Mission - nicht einmal mehr zwei Wochen sind es bis zum ersehnten Olympiarennen. Dass heute kein gemütliches Kaffeekränzchen gehalten werden sollte, war also klar.


21. Juli 2012 von Christine Waitz

Hamburg,21. Juli 2012 - Foto: Thomas Wenning/frei Ein Zweiklassenrennen wurde im Vorfeld erwartet. Auf der einen Seite die Olympiastarter, die sich wohl noch einer Generalprobe unterziehen wollten, jedoch sicher nichts riskieren würden. Auf der anderen Seite, die Starter, die heute ihre Chance auf Punkte und gute Platzierungen wittern und alles setzen würden. Das Rennen sich zeigte wie eh und je fokussiert auf den abschließenden Lauf, bei dem sich die Olympioniken nicht vom Rest unterscheiden ließen. Das Podium holten sich dann auch drei Olympiastarter.


19. Juli 2012 von Christine Waitz

Ingo Kutsche - www.sportfotografie.biz/freiHamburg,  10. Juli 2012 – Vor elf Jahren traute man sich in Hamburg erstmals ein Rennkonzept durchzuführen, das Triathlon-Deutschland bis dahin nicht gesehen hatte. Nicht nur, dass das für das Rennen besonders illustre Strecken gefunden wurden – Schwimmen in der Binnenalster, Rad fahren durch die Altstadt und St. Pauli, Laufen am Ufer der Außenalster – auch trafen hier Breitensport auf Spitzensport. Auch dieses Wochenende laufen am Rathausmarkt wieder 130 Elite Athleten und beeindruckende 10.000 Jedermänner über die Ziellinie. Was ihr vom Rennwochenende in der Hansestadt erwarten könnt, erfahrt ihr hier


17. Juli 2011 von Christine Grammer

Eine Kandidatin für die Top Ten im Frauenrennen am Sonntag ist sicherlich die momentan stärkste Deutsche Svenja Bazlen. In der laufenden Saison konnte sie bereits zweimal Platz 9 erreichen. Ebenfalls auf dem neunten Platz liegt sie im Gesamtranking der Serie. Unter den Fittichen von Lubos Bilek trainiert sie hart für ihr Ziel, bei den Olympischen Spielen 2012 dabei sein zu dürfen.


17. Juli 2011 von Christine Grammer

Die 24-Jährige Sarah Fladung konnte in dieser Saison bereits tolle Erfolge erzielen. Jüngst wurde sie im spanischen Pontevedra Teameuropameisterin zusammen mit Rebecca Robisch, Franz Löschke und Gregor Buchholz. Im Einzel erreichte sie die beste deutsche Platzierung mit Platz 8 und wurde mit einem Startplatz in Hamburg und für die U23-WM in Peking belohnt. Wir haben Sie zu ihren nächsten Zielen befragt.


16. Juli 2011 von Christine Grammer

15. Juli 2011 von Christine Grammer

15. Juli 2011 von Christine Grammer

Derzeit kann man gut beobachten, dass sich alle deutschen Weltcupstarter auf das wichtigste Rennen der Saison in London vorbereiten. Alle acht Deutschen, darunter auch Maik Petzold, wollen sich frühzeitig das Olympia-Ticket für 2012 sichern. Bei den bisherigen Saisonrennen konnte er mit den Plätzen 19 in Sydney, 9 in Madrid und 24 in Kitzbühl wichtige Punkte sammeln. Das Heimrennen in Hamburg ist zwar nur eine Durchgangsstation, bei der er aber trotzdem zeigen möchte, was er kann.


15. Juli 2011 von Christine Grammer

Nach dem durchwachsenen Rennen in Madrid hat sich Christian Prochnow gezielt und ab vom Schuss - im Wintersportort Altenberg im Osterzgebirge - vorbereitet. Bergtouren mit dem Rad und Kraftausdauertraining zu Fuss sollen die nötige Kraft für das wichtigste Rennen im Jahr, der Worldchampionship Serie in London, geben. Im Vorfeld zum Rennen in Hamburg stand er uns Rede und Antwort, wie es nun um sein Training steht.


Seiten: 1 2 3 weiter
Triathlon.de Anzeigen
 
Zum Triathlon.de Newsletter anmelden