Du bist hier: Triathlon Portal - triathlon.de > Christian Ritter
8. Oktober 2014 von Mario Lisker

Christian Ritter_IRONMAN Hawaii_Bild3-1aDer schnellste deutsche Marathonläufer aus dem vergangenen Jahr will auch 2014 auf der Marathonstrecke die Fetzen fliegen lassen - dann jedoch mit einer noch besseren Ausgangsposition und hoffentlich einem noch besseren Ergebnis. Christian Ritter kehrt nach Kona zurück. Im Gepäck neben Schwimmrille, Rad und Laufschuhen auch Notizzettel und Stift. Denn für triathlon.de berichtet er vom Nabel der Triathlonwelt.


20. März 2014 von Mario Lisker

Christian RitterDer Wind verschleiert das Brennen der Sonne, die mit 25 Grad in gewohnter Kanaren-Manier ihr Bestes gibt. Während am Nebentisch eine ältere Dame mit den Tücken der modernen Technik kämpft, können wir unser Schmunzeln darüber, wie in das iPad direkt unter der Nase haltend hineingebrüllt wird nicht mehr verbergen. Wir? Christian Kramer weiß um die Vorteile Fuerteventuras zu dieser Jahreszeit und bereitet sich so gezielt auf den Ironman Melbourne vor. Das nach seinem Hawaii Ergebnis vieles aber längst nicht alles besser ist, erfahren wir bei alkoholfreien Cocktails und Eis...


17. Dezember 2013 von Mario Lisker

Christian RitterDer Ironman Hawaii 2013 hat gezeigt, dass das Muster des typischen Hawaiisiegers keinen Bestand mehr hat. Eine Wachablösung steht bevor. Ein Ritter schickt sich an die Phalanx der Weltelite zu durchbrechen. Christian Ritter. Seine Qualifikation in Frankfurt war spät, aber mit Ausrufezeichen. Mit dem schnellsten Marathon eines Deutschen beim diesjährigen Showdown in Kona, schnupperte er mit Platz 14 an den Top 10. Einem Jahr voller Höhen und Tiefen, ließ der Leipziger, mit seiner Hochzeit am vergangenen Samstag, das Highlight folgen...


10. Oktober 2013 von Christine Waitz

27. August 2013 von Christine Waitz

19. November 2012 von Nora Reim

17. September 2012 von Dominik Winter

28. August 2012 von Christine Waitz

Nordhausen, 26. August 2012 - Katja Konschak und Christian Ritter gewannen die 10. Auflage des Scheunenhof-Triathlons. Während es für Ritter der bereits fünfte Erfolg in Serie war, kann Konschak nun vier Siege in den vergangenen zehn Jahren aufweisen. Zweiter wurde Henry Beck und sicherte sich damit gleichzeitig den Titel des Thüringer Meisters über die Mitteldistanz von 1,9 Kilometer Schwimmen, 90 Kilometer Radfahren und 21 Kilometer Laufen. Der Titel im Damenbereich ging an Konschak, die im Damenrennen Vorjahressiegerin Nadja Lindner aus Kulmbach auf Rang zwei verwies.


23. August 2012 von Christine Waitz

30. Juli 2012 von Christine Waitz

Seiten: 1 2 weiter
Triathlon.de Anzeigen
 
Zum Triathlon.de Newsletter anmelden