Du bist hier: Triathlon Portal - triathlon.de > Blog
12. Januar 2016 von Christine Waitz

Peter Waldas, frei Wer kennt das nicht: Gerade dann, wenn es sportlich nicht so recht laufen möchte, gerade dann sind sie da. Die Flausen, wie sie Muttern früher kopfschüttelnd genannt hat. Peter Waldas kennt das nur zu gut. Bis letztes Jahr quälte ihn eine langwierige Verletzung, er entschloss sich zur Operation und  fast im gleichen Atemzug zu einem besonderen Projekt: Dem Start beim Norseman Triathlon. Auf dem Weg dorthin werden wir ihn 2016 begleiten.


6. Januar 2016 von Christine Waitz

Thomas Sobczak, freiSeit 1998 bereits ist Steffen Justus Nationalkaderathlet. Während ihn heute die meisten als wohl beständigsten deutschen Kurzstreckentriahtleten kennen, wissen nur wenige, dass er zeitweise auch im Läufer-Lager Kaderathlet war. Aktuell jedoch, gibt es nur ein Thema: Die #RoadToRio. Das verrät er uns nicht nur im Interview. Nein, wir dürfen ihn sogar auf dem Weg begleiten. Denn Steffen Justus wird triathlon.de Blogger 2016!


5. Januar 2016 von Christine Waitz

Kategorie:
30. Dezember 2015 von Christine Waitz

Julia Jeromin, einmaligJulia Jeromin rechnet. Ab. Und auf. Das neue Jahr birgt schließlich wieder viele Herausforderungen für Projektmanager, Familien- und Freizeit-Account-Manager, Head of Swim-Bike-Run-Manager. Also uns. Wie es klingt im triathletischen Motivationsbüro, das zeigt sie zum Jahresabschluss. Unterm Strich bringt das Ergebnis richtig viel Motivation.


12. November 2015 von Christine Waitz

Julia Jeromin, einmaligErstens kommt es anders und zweitens als man denkt. Auch, wenn Julia Jeromins Saison eher eine Off-Season war – das Sportlerjahr war dennoch erlebnisreich. Wenn sie eines gelernt hat, dann das: "Ich glaube in keiner anderen Sportart wird so viel und so überzeugend gelogen wie im Triathlon." Julia Jeromin über die Triathleten Lüge.


22. Juli 2015 von Christine Waitz

Julia Jeromin, einmaligKannst du dich ach manchmal einfach nicht entscheiden? "Kurz oder lang?" ist Julias Frage. Hin und her - "Mädels können sich ja in vielen Dingen leider immer so schwer entscheiden." Am Ende jedoch weht sie die Begeisterung in eine Richtung. Der Wind steht Richtung Kraichgau. Denn adventures are forever...


14. April 2015 von Christine Waitz

Julia Jeromin, einmaligOh je, oh je! Die Zeit wird langsam knapp! So geht es sicherlich nicht nur Julia, die mit Blick auf den Kalender und die nahenden Wettkämpfe in Eile verfällt. Fitness muss her - mit allen sportlichen Mitteln. Dazu gehören seit neuesten auch Burpees, Pushups, Lunges und  Squats. Aber lest selbst...


11. März 2015 von Christine Waitz

Julia Jeromin, einmalig"Nichts ist umstrittener als unsere Esskultur. Egal ob wir krank oder gesund sind. Sportler oder Couchpotatoe." Julia ernährt sich seit ihrer Krebserkrankung überwiegend ketogen. Wenig Kohlenhydrate, viele gute Fette. Für viele Sportler ein undenkbares Szenario. Wie sie damit im Alltag und im Sport zurecht kommt, das erzählt sie in ihrem Blog.


17. Februar 2015 von Christine Waitz

Julia Jeromin, einmaligDank der 30 zusätzlichen Startplätze, die von der DTU für die DM in Ingolstadt an ausgewählte Athleten vergeben wurden, freut sich Julias Freund Kolja nun über ein trainingsintensives erstes Halbjahr. "Und ich mich auch", schreibt sie. "Das ist wohl meine sadistische Ader.Lenkerband statt Bondage-Tape und Blackroll statt…. Ach, lassen wir das…." Julias 30 Shades of Triathlon.


Kategorie: Allgemein
5. Januar 2015 von Christine Waitz

Kategorie:
Seiten: zurück 1 2 3 4 weiter
Triathlon.de Anzeigen
 
Zum Triathlon.de Newsletter anmelden