Du bist hier: Triathlon Portal - triathlon.de > News > T³ Triathlon Düsseldorf: 1.000er-Marke bei den Anmeldungen geknackt

T³ Triathlon Düsseldorf: 1.000er-Marke bei den Anmeldungen geknackt

9. April 2014 von Christine Waitz

Foto: Jörg Schüler,   freiDüsseldorf, 08. April 2014 – Auch 2014 stößt der T3 Triathlon in Düsseldorf auf reges Interesse unter den Triathleten: Nun wurde bei den Anmeldungen die 1.000er-Marke geknackt. Die Organisatoren des T³ Triathlon rechnen zum wiederholten Mal mit einem ausgebuchten Starterfeld beim City-Triathlon. „Es freut mich, dass die Anmeldezahlen schon auf einem so guten Niveau liegen. Wir rechnen wieder mit einer ausgebuchten Veranstaltung und freuen uns auf einen tollen T³ Triathlon in Düsseldorf mit vielen Zuschauern entlang der Strecke“, erklärt der Organisator.


Triathlon Anzeigen

2013 gingen in Düsseldorf knapp 2.300 Athleten an den Start. In diesem Jahr wird der T³ Triathlon attraktiver und zuschauerfreundlicher, findet doch parallel das 14. Düsseldorfer Frankreichfest (4.-6. Juli) der Wirtschaftsvereinigung Destination Düsseldorf statt.

Leicht veränderte Streckenführung

Die Streckenführung für die bis zu 2.000 Teilnehmer ist in diesem Jahr leicht verändert: Geschwommen wird zwar wie in den vergangenen Jahren im MedienHafen,  beim Radfahren rücken die Rheinkniebrücke und die Oberkasseler Brücke aber noch mehr in den Mittelpunkt. Diese werden erstmals in beide Richtungen in die Strecke eingebunden. Die abschließende Laufstrecke führt die Athleten über das Untere Rheinwerft vorbei am Landtag und um den Rheinturm herum. Als Ziel fungiert erstmals das Untere Rheinwerft – ein atemberaubender Zieleinlauf direkt am Rhein und am Fuße der Altstadt von Düsseldorf ist damit vorprogrammiert.

Zur Website des Rennens.

Foto: Schüler

Triathlon.de Anzeigen
 
Zum Triathlon.de Newsletter anmelden