Du bist hier: Triathlon Portal - triathlon.de > Allgemein > Susa`s Blog: Über Sinn und Unsinn von Minimallaufschuhen

Susa`s Blog: Über Sinn und Unsinn von Minimallaufschuhen

11. Juni 2012 von Meike Maurer

Derzeit sind Minimallaufschuhe ein großer Trend im Laufschuhbereich und das Thema des neuesten Blogs von Susanne Buckenlei. Doch sind diese Schuhe nicht für jeden Läufer und jede Trainingseinheiten geeignet. Susa weiß, wer die Schuhe wann und wie lange tragen kann, um unnötige Verletzungen und Reizungen von Muskeln, Bändern und Sehnen zu vermeiden.


Triathlon Anzeigen

Was kann man tun, um seine „Strukturen“ zu optimieren? Das Barfußlaufen gehört ohne Zweifel dazu. Anfangs nur kurzes Auslaufen zum Beispiel im Gras oder Sand, später kleinere Technikeinheiten auf weichem Untergrund. Das A und O ist ausgiebiges Stretching der oberflächlichen und des tiefliegenden Wadenmuskeln nach kurzer Aufwärmphase und noch mal nach der Einheit.  Ein zusätzliches Kräftigen der Fußmuskeln unterstützt die Anpassung. Hier geht´s zum neuesten Susa Blog

Triathlon.de Anzeigen
 
Zum Triathlon.de Newsletter anmelden