Du bist hier: Triathlon Portal - triathlon.de > News > Stadt Köln profitiert vom Cologne Triathlon Weekend

Stadt Köln profitiert vom Cologne Triathlon Weekend

28. August 2013 von Thorsten Ziebart

Foto: Christine Waitz/freiDer Stadt Köln steht ein spannendes Triathlonwochende bevor, das nicht nur für Straßensperrungen im Stadtgebiet sorgen wird. Laut zweier Studien profitiert die Stadt Köln finanziell vom Cologne Triathlon Weekend. Insgesamt werden der Stadt etwa 10 Millionen Euro zu Gute kommen.


Triathlon Anzeigen

Studie 1 : Einnahmen aus der Veranstaltung

Ein Forscherteam der Fachhochschule Köln hat unter Leitung von Prof. Dr. Matthias Fank in einer Stufe die Wertschöpfung auf etwa 6 931 992 Euro beziffert. Dabei wurden die Ausgaben des Veranstalters, der Zuschauer und der Teilnehmer berücksichtigt. Der Studie nach kommen nur 20 Prozent der Teilnehmer aus Köln, was bedeute, dass die restlichen 80 Prozent neben Kosten für Unterkunft auch Ausgaben für Essen und Freizeit in der Stadt lassen. Die Studie stützt sich auf Zahlen aus dem dem Jahr 2011 stammen.

Studie 2: Werbewert

Neben diesen Einnahmen wurde in einer zweiten Studie auch der Werbewert für die Stadt untersucht. Diese ergab, dass noch einmal 2,7 Millionen Euro durch Radio-, Print-, Online-und TV-Berichterstattung erzielt werden. Auch hier wurden die Zahlen der Berichterstattung des Jahres 2011 ausgewertet.

Zur Website des Cologne Triathlon Wochenendes. 

Foto: triathlon.de

Triathlon.de Anzeigen
 
Zum Triathlon.de Newsletter anmelden