Du bist hier: Triathlon Portal - triathlon.de > News > Sports-Direkt: Eine sportliche Krankenkasse

Sports-Direkt: Eine sportliche Krankenkasse

31. März 2008 von Christian Friedrich

sports-direkt-krankenkasse.jpgAb sofort gibt es in Deutschland eine neue Krankenkasse für sportlich Aktive – und natürlich auch für alle anderen. Mit dem Ziel, eine vitale Lebensweise zu fördern ist die Kasse „sports direkt“ an den Markt gegangen mit interessantem Bonusprogramm.


Triathlon Anzeigen

Die Förderung von Aktivität und Sport findet sich beispielsweise in kostenlosen Sportwochenenden für die Versicherten in Much (in der Nähe von Bonn) und Bad Griesbach.

Sportlichkeit zahlt sich aus
Wer in einem Sportverein Mitglied ist und zudem noch drei weitere bestimmte Voraussetzungen erfüllt, wie zum Beispiel ein niedriger Body-Mass-Index, Nichtraucher, Grippeimpfung oder eine jährliche Krebsvorsorgeuntersuchung bei Ü35, der bekommt jedes Jahr 100 Euro als Bonus ausbezahlt. Präventionmaßnahmen werden bis zu 90 Prozent finanziert, ein Laktattest fällt allerdings nicht darunter.

Weitere Sports-direkt-Förderungen sind bereits in Planung. Der Beitragssatz von 12,6 Prozent soll bis zur Einführung des Gesundheitsfonds (ab 2009) stabil bleiben.

Tri4u meint
Leute macht Sport und bleibt gesund. Es lohnt sich nicht nur wegen der 100 Euro ;-)
Bei welcher Krankenkasse seid Ihr versichert? Habt Ihr noch andere gute Alternativen?

Info: Sports-direkt

Triathlon.de Anzeigen
 
Zum Triathlon.de Newsletter anmelden