Du bist hier: Triathlon Portal - triathlon.de > Gesundheit > Sportliche Waffeln

Sportliche Waffeln

9. Mai 2007 von Christian Friedrich

sportlichewaffelnWer gerne Waffeln isst, aber vor den „heftigen“ Waffelrezepten abgeschreckt ist, könnte sich hiermit arrangieren. Geschmacklich solltest Du aber keine Wunder erwarten (siehe Zutaten), aber als Snack zwischendurch mit etwas Nutella, Marmelade oder Honig benetzt (benetzt!!) oder mit etwas Streukäse bestimmt ganz okay und lecker. Und in 15 Minuten (höchstens) zubereitet.


Triathlon Anzeigen

 

Diese Zutaten ergeben 10-12 Waffeln:

275 Gramm Mehl

50 Gramm Margarine

Ein Päckchen Backpulver

200 ml Milch

250 ml Wasser

Und vielleicht noch 50 Gramm gehackte Mandeln oder Sonnenblumenkerne

Die Margarine in einem Topf verflüssigen und Milch und Wasser dazuschütten. Das Alles dann auf das Mehl-Backpulver-Mandel/Sonnenblumen-Gemisch. Verrühren. Fertig.
Jetzt noch die Waffelback-Prozedur und Du kannst essen.Ganz ohne extra Aufstrich (Nutella (darf auch Nutella-Ersatz sein), Marmelade oder Honig) oder von mir aus auch Puderzucker etwas langweilig.

Wenn die Waffel noch fest sein soll, dann musst Du sie gleich essen, wenn sie noch warm ist. Danach werden sie etwas weich, bevor sie nach etwas Standzeit wieder bissfester werden (und ich meine nicht trocken).

Guten sportlichen Appetit.

Triathlon.de Anzeigen
 
Zum Triathlon.de Newsletter anmelden