Du bist hier: Triathlon Portal - triathlon.de > News > Speedman: Drei Disziplinen hautnah miterleben

Speedman: Drei Disziplinen hautnah miterleben

23. Juni 2011 von Meike Maurer

Am kommenden Samstag, den 25. Juni feiert der Speedman als erster Stadion-Triathlon seine Premiere im Olympiastadion München. Der Speedman ist ein Ultra-Sprinttriathlon mit internationale Topathleten und Breitensportler. Im K.O.-System, bei dem alle 20 Minuten eine Entscheidung fällt, kämpfen Spitzensportler um den Sieg.


Triathlon Anzeigen

Die Disziplinen Schwimmen (200 m), Radfahren (6 km) und Laufen (2 km) werden alle ausschließlich im Inneren des Münchner Olympiastadions ausgetragen. Ein 20 x 25 Meter großes mobiles Schwimmbecken, ein Ein-Kilometer langer asphaltierter Rundkurs für die Rad- und Laufdistanz sowie die Wechselzone für die Sportler sollen für viel Action im Innenraum des Stadions sorgen.

Internationale Topsportler am Start

Timo Bracht, der zweifache Ironman Europameister und Sieger des Ironman Lanzarote 2011 wird am Start sein und dabei auf den Luxemburger Dirk Bockel treffen. In der laufenden Wettkampfsaison konnte Dirk bereits Platz 3 beim hochkarätig besetzten Abu Dhabi Triathlon belegen. In den vergangenen zwei Jahren erreichte er jeweils eine Top Ten Platzierung beim Ironman Hawaii. Das Leben schwer machen wird ihnen u.a. der Italiener Massimo Cigana (Sieger Laguna Phuket und Ironman Austria 70.3).

Auch mit dabei ist der Deutsche Cross Triathlon Meister Felix Schumann. Er gewann im letzten Jahr den Heidelbergman und belegte bei Xterra-Weltmeisterschaften mehrfach einen Top Ten Platz. Er ist wie der aktuelle Deutsche Meister über die Mitteldistanz, Stefan Schmid (Sparda Team Rechberghausen), ein weiterer Anwärter auf das  Podium um das auch der amtierende Deutsche Duathlonmeister Patrick Lange aus Griesheim kämpfen wird.

Bei den Frauen ist mit der in München lebenden Profi Triathletin Anne Haug eine aktuell international  erfolgreiche Athletin am Start. Anne gewann u.a. den Buschhütten Triathlon 2009, wurde Deutsche Meisterin im Duathlon 2009, 4. bei der DM Triathlon 2010 und wurde 2011 bereits Dritte im Weltcup. Yvonne van Vlerken, Ironman Hawaii Zweitplatzierte und Siegerin des Ironman Mexico wird ihr das Leben aber sehr schwer machen. Zu oft hat die Holländerin ihr Sprintvermögen bewiesen. Gleiches gilt auch für Mignon Vatlach und Dana Wagner, die frisch gebackene Deutsche Meisterin über die Mitteldistanz.

Mehr Infos

Triathlon.de Anzeigen
 
Zum Triathlon.de Newsletter anmelden