Du bist hier: Triathlon Portal - triathlon.de > Test & Produktinfo > Laufequipment > Sony Walkman W: Nie mehr Kabelwirrwarr

Sony Walkman W: Nie mehr Kabelwirrwarr

11. Januar 2009 von Christian Friedrich

Sony Walkman W in PinkMP3-Player zum Laufen ohne Kabel? Möglich macht es die Sony Walkman-W-Serie bei der alles im Kopfhörer integriert ist. Viele Farben und genug Speicherplatz stehen zur Verfügung.


Triathlon Anzeigen

Der MP3-Player ist im Kopfhörerdesign eingebaut. Die Verbindung zwischen den zwei „In ear“-Kopfhörern wird mit einem hinter dem Kopf geführten Kabel hergestellt.

FOTOSTRECKE

Sony Walkman W

Der Sony Walkman W bietet zwei Gigabyte Speicher und spielt MP3, AAC ohne, sowie WMA auch mit DRM (geschützte) ab. Für die In-Ear-Kopfhörer, liegen drei verschieden große Silikon-Ohrpolster bei. Die Verbindung zum PC wird per USB-Kabel hergestellt und auch der Akku wird so geladen. Interessant: Gerade mal drei Minuten Ladezeit sollen schon reichen, um den Player 90 Minuten lang zu betreiben. Voll aufgeladen soll er nach 1,5 Stunden sein und dann auf eine Spielzeit von 12 Stunden kommen.

Speziell ist auch der Zappin-Modus: Dabei werden angewählten Stücke einige Sekunden aus der Mitte des Liedes abgespielt.

Der Sony Walkman W soll etwa 80 Euro kosten und ab Frühjahr 2009 zu haben sein. Er ist in den Farben Schwarz, Weiß, Pink, Grün und Violett verfügbar.

triathlon.de meint
Sieht ja ganz stylisch aus das Teil. Ist noch die Frage wie gut die In-Ear-Kopfhörer im Ohr halten und wie sie den Schweiß vertragen. Sehr schön wäre auch, wenn es stimmt, dass er nach drei Minuten schon einen 90 Minutenlauf durchstehen würde. Das der Akku immer dann leer ist, wenn man den MP3-Player braucht hat wohl jeder schon mal gehabt, oder?

Triathlon.de Anzeigen
 
Zum Triathlon.de Newsletter anmelden