Du bist hier: Triathlon Portal - triathlon.de > Material > Laufen1 > Skins Suit: Triathloneinteiler mit Kompression

Skins Suit: Triathloneinteiler mit Kompression

11. September 2009 von Christian Friedrich

skins-3Von den Kompressionsexperten von Skins gab es auf der Eurobike einen Prototypen des neuen Triathloneinteilers zu sehen. Der neben Kompression auch anderes zu bieten hat.


Triathlon Anzeigen

skinsEin Suit für alle Disziplinen
Für die Schwimmstrecke ist der Suit von Skins auf der Vorderseite hydrophile beschichtet, was den Wasserwiderstand im Falle eines Neoprenverbotes minimiert. Das Sitzpolster soll aus Waschleder sein. Der Reißverschluss befindet sich auf der Front, was wiederum nicht für einen schwimmoptimierten Anzug spricht. Spezielle Carbon-Strecheinsätze im Innenbeinbereich sollen verhindern das es zu keinem Wundreiben an der Sattelspitze kommt. Im Rücken sind seitlich zudem zwei Taschen eingearbeitet.

Kompression in Zonen
Kompressions-Zonen sollen sich im Hals- und Wirbelsäulen befinden. Neben dem blauen Design ist auch ein schwarz-gelbes in Anlehnung an die Skinsfarben erhältlich.

Auch die Größe des Triathlon Suit wird nach Größe und Gewicht, wie schon bei anderer Skinsbekleidung ermittelt. Auch ein Zweiteiler ist zu bekommen. Erhältlich sind die Teile ab Frühjahr 2010. Der Preis für den Einteiler soll 180 Euro betragen, der Zweiteiler im im grau-weiß-gelben Design kommt auf knapp 80 Euro pro Teil.

Info: Skins

Triathlon.de Anzeigen
 
Zum Triathlon.de Newsletter anmelden