Du bist hier: Triathlon Portal - triathlon.de > News > Silber für Justus Nieschlag in Peking

Silber für Justus Nieschlag in Peking

11. September 2011 von Meike Maurer

Beim abschließenden WM-Rennen der Junioren in Peking konnte Justus Nieschalg noch eine Sibermedaille für das deutsche Team erringen. Der 19-jährige aus Hildesheim behauptete sich im spannenden Sprint-Rennen und platzierte sich zwischen den beiden Amerikanern Lukas Verzbicas und Tony Smoragiewicz.


Triathlon Anzeigen

 

Nieschlag, der amtierende Junioren-Europameister, verließ die zweite Wechselzone zwar in Führung liegend, aber gegen den laufstarken Amerikaner Verzbicas war kein Kraut gewachsen – er musste ihn ziehen lassen und wurde mit 33 Sekunden Abstand Zweiter. „Ich wusste, dass Verzbicas ein sehr starker Läufer ist und hab mich daher nicht getraut mitzugehen, ich dachte es wäre besser, den zweiten Rang zu sichern“, gestand Nieschlag im Ziel. Renning Elischer landete auf dem 11. Platz. Danny Friese kam auf dem 29. Platz ins Ziel.

Final Results – ITU Triathlon World Championships
Junior Men – 750km swim, 20km bike, 5km run

1. Lukas Verzbicas (USA) – 00:56:21
2. Justus Nieschlag (GER) – 00:56:54
3. Tony Smoragiewicz (USA) – 00:56:59
4. Ron Darmon (ISR) – 00:57:06
5. Matt Brown (AUS) – 00:57:11
6. Matthias Steinwandter (ITA) – 00:57:19
7. Alois Knabl (AUT) – 00:57:28
8. David Pap (HUN) – 00:57:30
9. Raphael Montoya (FRA) – 00:57:35
10. Gordon Benson (GBR) – 00:57:37

Alle Ergebnisse

Foto: Triathlon.org | Janos Schmidt / ITU

Triathlon.de Anzeigen
 
Zum Triathlon.de Newsletter anmelden