Du bist hier: Triathlon Portal - triathlon.de > Material > Radfahren1 > Rudy Project Wingspan – mit großer Spannweite

Rudy Project Wingspan – mit großer Spannweite

24. August 2012 von Nora Reim

Foto: Rudy ProjectDer italienische Hersteller Rudy Project wollte schon immer anders sein. Deshalb verwundert es nicht, dass er sich mit dem Zeitfahrhelm „Wingspan“ von der Konkurrenz positiv abhebt. Der Aerohelm verleiht zwar keine Flügel, hat aber im wahrsten Sinne des Wortes eine große Spannweite.


Triathlon Anzeigen

Rudy Project Wingspan: Durchdachte Form des Zeitfahrhelms

Nach zweijähriger Entwicklungszeit stellt Rudy Project sein neues Konzept eines Zeitfahrhelms vor: In Zusammenarbeit mit dem Aerodynamik- und Windkanalspezialist John Cobb konzipierte der italienische Hersteller den Wingspan. Die gute Belüftung  und die Strömungseigenschaften des Helms bestätigen, dass bei der Entwicklung nichts dem Zufall überlassen wurde. Bei den meisten Aerohelmen steht die Heckspitze schon mal im Wind, wenn die Nackenmuskulatur des Fahrers ermüdet oder er einfach mal nach unten schaut. Das ist beim Wingspan nicht der Fall: Der Fahrer muss nicht ununterbrochen nach vorne schauen, um den aerodynamischen Vorteil auszunutzen, und kann somit seine Nackenmuskeln zwischendurch entspannen.

Zur Fotostrecke vom Rudy Project Wingspan

Abdeckung variabel, Größe einheitlich

Der Wingspan hat allerhand Zubehör im Gepäck: Das Kunststoffnetz ist für den Triathleten gedacht, die geschlossene Helm-Front für den Zeifahrer unter den Radsportlern. Der hintere Teil des Helms ist ebenfalls mit einer Abdeckung verschließbar. Mit Hilfe des Drehverschlusses kann der Helm am Kopf mit einer Hand enger gestellt werden, das Rudy Projects R.S.R. 7 Disc System ermöglicht zusätzlich eine Feinjustierung. Die Einzelteile haben ihren Preis, deshalb kostet das Gesamtpaket „Wingspan“ 219 Euro, was durchaus im Rahmen für einen Aerohelm dieser Klasse liegt. Der Helm bringt 315 Gramm auf die Waage und zählt damit noch zu den Leichtgewichten unter den Zeifahrhelmen. Das Modell ist wahlweise in Schwarz-Weiß, Silber-Weiß oder in limitierter Auflage in fluoreszierendem Orange erhältlich. Einziger Wermutstopfen: Den Rudy Project Wingspan gibt es nur in der Einheitsgröße von 54 bis 59 Zentimeter Kopfumfang.

Zur Fotostrecke vom Rudy Project Wingspan

Zur triathlon.de Produktübersicht: Aerohelme 2012

Zur Webseite des Herstellers

Fotos: Rudy Project

Triathlon.de Anzeigen
 
Zum Triathlon.de Newsletter anmelden