Du bist hier: Triathlon Portal - triathlon.de > News > Quarq Powermeter jetzt auch in Deutschland erhältlich

Quarq Powermeter jetzt auch in Deutschland erhältlich

9. Dezember 2010 von Meike Maurer

Aachen, 08.12.2010 – Fu?r die Profi- Radsportler schon lange selbstversta?ndlich und auch fu?r Amateursportler immer wichtiger, ein Leistungsmesssystem, dass dem Sportler zeigt, wie fit er ist und welche Leistung er bringt. Das in den USA und Kanada schon seit mehreren Jahren erhältliche Quarq Leistungsmesssystem ist jetzt auch in Deutschland und damit erstmals in Europa erha?ltlich.


Triathlon Anzeigen

Der Quarq CinQo Saturn Powermeter ist die zweite Generation des Quarq Powermeters aus den USA. In fu?nf Armen ist die patentierte Messtechnik integriert. Diese wird durch den „Ring of Saturn“ verbunden. Die Datenu?bertragung erfolgt mit der ANT+ Technologie und damit ist der Quarq Powermeter mit vielen Empfangsgera?ten (z.b. Garmin Edge 310XT, 500 und 705, Bontrager Node, iBike, etc.) kompatibel. Die Messgenauigkeit liegt mit +- 2% Abweichung im Bereich vergleichbarer Spitzengera?te.

Durch das außen liegende Batteriefach kann ein Batteriewechsel einfach durch den Sportler selber vorgenommen werden. Fu?r die Kallibrierung (z.B. nach einem Kettenblattwechsel) wird ein IPhone App ab Fru?hjahr 2011 zur Verfu?gung stehen. Somit kann das System auch durch den Sportler selber kalibriert werden.

Der Quarq Powermeter ohne Kurbel wird in Deutschland ab 1499,- Euro (inkl. MwSt) erha?ltlich sein. Komplettsysteme mit Kurbel (z.b. FSA SL-K Carbon Kurbel) werden ab 1899,- Euro (inkl. MwSt) erha?ltlich sein. Den exklusiven Vertrieb u?bernimmt die XP Sport GmbH aus Aachen.

Mehr Infos gibt`s hier

Triathlon.de Anzeigen
 
Zum Triathlon.de Newsletter anmelden