Du bist hier: Triathlon Portal - triathlon.de > Material > Allgemein1 > Produktvorstellung 2XU Elite Compression Trisuit: All Inklusive

Produktvorstellung 2XU Elite Compression Trisuit: All Inklusive

7. April 2015 von Christine Waitz

2XU, einmaligDie Zeiten, in denen man in simplem Lycra durch die Wechselzonen wetzte, in denen das gute alte Baumwollshirt auch im Rennen zum Einsatz kam, die sind längst Geschichte. Heute muss die Rennbekleidung hochtechnologisch sein. Zahlreiche Funktionen erfüllen um das Wettkampferlebnis einfach noch etwas besser zu machen. Wir haben uns einen dieser Triathlon-Wettkampfanzüge angesehen, die „All Inklusive“ bieten: Den 2XU Elite Compression Trisuit


Triathlon Anzeigen

Baumwolle, die mit jedem Schritt schwerer wird und am Körper klebt. Oder einfach ohne Shirt. So liefen die Triathlon-Pioniere über die Rennstrecken. Heute muss das Textil schon mehr können.

Viele Anforderungen an einen Anzug

Es beginnt schon beim Schwimmen. Der Triathlon-Anzug muss auch schwimmtauglich sein, sollte der Neoprenanzug einmal verboten sein. Die erste Disziplin absolviert, sollte das Textil nicht viel Wasser aufgesogen haben und schnell trocknen. Auf dem Rad muss das Teil möglichst eng anliegen, um die Aerodynamik nicht zu beeinflussen, Taschen für Verpflegung sollten dabei sein. Beim Lauf gilt es nun, das letzte aus sich herauszuholen. Mittlerweile unterstützt der Anzug auch dort. Durch Kompression. Oder durch eingebauten Kühl-Effekt. Scheuern, zwicken, drücken? Unerwünscht!

All Inklusive

Doch wie bringt man all diese Dinge in einen Anzug? Möglich machen es hochspezialisierte Synthetikfasern. Diese haben von Haus aus bereits die Eigenschaft, dass sie nicht sehr viel Wasser aufnehmen, schnell wieder trocknen. Doch sie können mehr.

Kompression beispielsweise. Die kommt ursprünglich aus dem Bereich der Medizin. Denn dort werden Kompressionsstrümpfe vor allem bei Thrombosegefahr und Venenschwäche eingesetzt um den venösen Rückfluss zu unterstützen und Flüssigkeitsstau in den Beinen zu mindern. Wie so oft machte sich ein Sportler zum Ziel, diese Technik für sich zu nutzen. Ende der 1990er Jahre war ein Australier der Pionier, der versuchte die medizinische Technik für sich zu nutzen, um seine sportliche Leistungsfähigkeit zu optimieren. Ganz einfach sollte dieser Prozess aber nicht werden. Denn im Gegensatz zu den durchgehend sehr engen und wenig dehnbaren medizinischen Produkten, musste die Sportbekleidung flexibel und angenehm zu tragen sein und durfte Bewegungen nicht einschränken. Das ist mittlerweile gelungen.

2XU, einmalig

Möglich wird der Druck auf die Muskeln durch spezielle Fäden, die einen elastischen Kern, sowie eine spezielle Webweise besitzen. Verschiedene Garne, die mit Elastan kombiniert werden und nach einem speziellen Muster gewebt sind, ermöglichen dann auch unterschiedliche Kompressionsgrade. Diese Kombination bietet den nötigen Druck und Halt, dort wo es nötig ist und auch einen optimalen Grad an Elastizität.

Unabhängige Studien belegen übrigens die Compression-Vorteile: verbesserte Blutzirkulation, bessere Leistung, verzögerte Ermüdung, geringere Krampfanfälligkeit, verbesserte Reaktionszeiten, geringere Verletzungsanfälligkeit, weniger Muskelschäden und weniger Muskelkater.

Kühlende zweite Haut

Für das ideale Körperklima sorgt mittlerweile nicht mehr nur eine gute Atmungsaktivität der Stoffe. Die Fasern sind zudem mit Stoffen behandelt, die bei der Reaktion mit Schweiß für einen kühlenden Effekt sorgen. Diese Stoffe kennt man zum Beispiel auch aus erfrischenden Kaugummis. Beim Kauen und zusammentreffen mit dem Speichel entsteht ein kühler, frischer Geschmack im Mund.
Auch für kühle Haut nach dem Rennen ist gesorgt. Denn viele der Stoffe weisen mittlerweile einen hohen Lichtschutzfaktor auf. Gerade bei langen Rennen eine wichtige Innovation!

2XU Elite Compression Trisuit – All inclusive

2XU, einmaligDer 2XU Elite Compression Trisuit besticht durch all diese Dinge. 2XU kombiniert den Kompressionseffekt mit relevanten Triathlon-Eigenschaften wie Aerodynamik und Atmungsaktivität. Es besitzt das kühlende ICE X Material, sowie Lichtschutzfaktor 50. Ein schnelltrocknendes MemoryTech-LongDistance-Sitzpolster sorgt für Komfort auf Rad- und Laufstrecke. Kaum spürbare Flatlocknähte und zwei Taschen für alle Rennutensilien.

Den 2XU Elite Compression Trisuit gibt’s auch im triathlon.de Shop.

Zur Website von 2XU.

Fotos: 2XU

Triathlon.de Anzeigen
 
Zum Triathlon.de Newsletter anmelden