Du bist hier: Triathlon Portal - triathlon.de > News > Nike+ SportBand: Mit oder auch ohne iPod

Nike+ SportBand: Mit oder auch ohne iPod

3. April 2008 von Christian Friedrich

Nike+Sportband für das Nike+Sports Kit

Das Nike+ SportBand funktioniert zusammen mit dem Nike+Sports Kit und dem iPod nano zusammen. Es empfängt die Daten des Schuhsensors und zeigt diese in einem Display an.


Triathlon Anzeigen

So besteht nun die Möglichkeit entweder der Stimme im Kopfhörer zu lauschen oder die Daten auch mal ohne iPod am Handgelenk zu kontrollieren.

Zwei Tasten
Das Nike+ SportBand ist einfach und ohne Nähte gefertigt. Es bietet zwei Tasten: „Start/Stopp“ der Trainingseinheit. Endet das Training und die aktuellen Laufdaten werden angezeigt. Mit einer zweiten Taste kann zwischen den verschiedenen Informationen gewechselt werden: Distanz, Geschwindigkeit, verstrichene Zeit und verbrauchte Kalorien.

USB-Stick zum Upload der Daten
Ein USB-Stick der im Armband sitzt kann nach dem Training, genauso wie auch schon der iPod, am Rechner ausgelesen werden. Ab April soll es das Gadget geben und etwa 60 Euro sind dafür fällig.

Test: Nike+Sports Kit bei tri4u.de

Info: Apple und Nike

Triathlon.de Anzeigen
 
Zum Triathlon.de Newsletter anmelden