Du bist hier: Triathlon Portal - triathlon.de > News > Neue Streckenlängen beim Allgäu-Triathlon im Immenstadt

Neue Streckenlängen beim Allgäu-Triathlon im Immenstadt

14. November 2008 von Christian Friedrich

Am Samstag, 25. Juli 2009 werden beim Allgäu Triathlon, Deutschlands traditionsreichstem Triathlon seit 1983, wieder die Internationalen Deutschen Meisterschaften auf der Mitteldistanz ausgetragen mit neuen Streckenlängen.


Triathlon Anzeigen

Gleichzeitig ist dieses Rennen der Test für die neue Radstrecke, die für die am 1. August 2010 im Allgäu stattfindende ITU-Weltmeisterschaft geplant ist. Diese Weltmeisterschaft soll auf den Strecken 4 – 127 – 27 ausgetragen werden und wird über Oberstaufen führen. Für den Allgäu Triathlon 2009 sind verkürzte Strecken von 2 – 71 – 17 vorgesehen.

Die neue Radstrecke soll in punkto Attraktivität und sportlicher Anforderung den beliebten bisherigen Strecken in keiner Weise nachstehen.

Der in diesem Jahr erprobte neue Schwimmstart im Bootshafen Bühl bleibt bleibt bestehen.

Die im Internet ab sofort veröffentlichte Ausschreibung ist zunächst vorläufig, um soll allen möglichen Teilnehmern, die schon jetzt die Saison-Planung für 2009 konkretisieren möchten, die Anmeldung ermöglichen.

Die im Augenblick noch fehlenden Details werden nach der behördlichen Genehmigung baldmöglichst ergänzt und auf der Allgäu-Webseite veröffentlicht.

Info: Allgäu-Triathlon

Triathlon.de Anzeigen
 
Zum Triathlon.de Newsletter anmelden