Du bist hier: Triathlon Portal - triathlon.de > Material > Schwimmen1 > Neoprenanzüge 2015: Schnelle Schwimmhäute

Neoprenanzüge 2015: Schnelle Schwimmhäute

20. Februar 2015 von Christine Waitz

Triathlon Anzeigen

Huub Aegis 3:5 – Auftrieb dort wo man ihn braucht

Huub, freiHuubs Einsteigermodell ist aus 40 verschiedenen Teilen gefertigt, die wiederum aus vier verschiedenen Schichten bestehen. Nicht nur, ist so beste Passform und Beweglichkeit sichergestellt, auch ideale Performance im Wasser. Während die innerste Schicht teilweise eine sehr große Beweglichkeit und Dehneigenschaften von bis zu 200 Prozent aufweist, ist die Außenhaut beschichtet und sorgt für geringen Wasserwiderstand.
Besonders für Einsteiger günstig, ist der Beinbereich mit fünf Millimeter dickem Neopren ausgestattet, während im Oberkörper lediglich drei Millimeter verwendet werden. Eine gute Wasserlage ist somit ohne Einbußen von Beweglichkeit garantiert.

  • Einsteigermodell
  • Materialstärken: 3 (Arme/Schultern), 3 (Oberkörper vorne), 3 (Rücken), 5 (Beine)
  • Preis: 275,00 Euro

Huub Aerius – Der Auftriebs-Wunsch-Anzug

huub, freiDer Hub Aerius ist in zwei verschiedenen Auftriebsstärken erhältlich. Je nach Schwimmfähigkeiten kann sich Triathlet nun zwischen mehr oder weniger Auftrieb entscheiden. Natürlich bietet auch dieses Modell die Huub-spezifische Konstruktionsweise zur Optimierung der Körperhaltung bei gleichzeitig bester Bewegungsfreiheit. Und auch der Schnell-Wechsel-Garant, der „breakaway zipper“ ist verbaut. Noch Wünsche? Der Preis des Anzugs beträgt 445 Euro.

  • Mittelklassemodell
  • Materialstärken: 3 (Oberkörper vorne), 3 (Rücken), 5 (Beine) oder 4 (Oberkörper vorne), 4 (Rücken), 4 (Beine)
  • Preis: 445,00 Euro

Huub Archimedes 4:4 – Innovation pur

Huub, freiKein anderer Anzug auf dem Markt unterstützt  Durchzug, Schlag und die Körperhaltung des Schwimmers wie der Archimedes, verspricht der Hersteller. Die Huub Konstruktion unterstützt Körperausrichtung und Auftrieb. Innovationen wie Bizeps-Entlastung sorgen für  Schlageffizienz. Auch für korrekte Ausrichtung und reduziertes Fußflattern im Wasser, sowie für Entlastung der Wadenmuskulatur ist gesorgt.

Ein besonderes Highlight ist der „breakaway zipper“, der Reißverschluss, der sich mit einem einzigen Ruck öffnen lässt und für Blitzwechsel sorgt. Außerdem ist der Archimedes der einzige Oberklasse-Schwimmanzug, der in zwei unterschiedlichen Auftriebsvarianten erhältlich ist, 4:4 und 3:5. Für das Beste, unabhängig vom Schwimmstil. Der Preis: 620 Euro.

  • Topmodell
  • Materialstärken: 3 (Oberkörper vorne), 3 (Rücken), 5 (Beine) oder 4 (Oberkörper vorne), 4 (Rücken), 4 (Beine)
  • Preis: 620,00 Euro

Huub Aura – Ladies Only

Huub, freiDamen schwimmen anders, das meint Huub und hat deshalb ein eigens angepasstes Damenmodell im Programm. Tatsächlich ist es häufig so, dass Schwimmerinnen von Haus auf eine bessere Wasserlage mitbringen, die Beine weniger zum Absinken tendieren. Deshalb legt der Huub Aura Wert auf eine ausgeglichene Wasserlage und nicht zu großen Auftrieb. Durchgehend drei Millimeter dickes Neopren machen den Damen-Schnitt zur ersten Wahl.

  • Mittelklassemodell
  • Materialstärken: 3 (Oberkörper vorne), 3 (Rücken), 3 (Beine)
  • Preis: 445,00 Euro

Komm zu den triathlon.de Testschwimmen!

Zurück zur Übersicht.

Fotos: Huub


Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10
Triathlon.de Anzeigen
 
Zum Triathlon.de Newsletter anmelden