Du bist hier: Triathlon Portal - triathlon.de > Material > Allgemein1 > Mit Kompressionssocken schneller wieder fit

Mit Kompressionssocken schneller wieder fit

16. August 2012 von Christine Waitz

Bild: x-bionic /einmaligFaris al Sultan in Speedos, die Raelert Brothers mit Stirnband, Timo Bracht mit Kompressionssocken – in Rennübertragungen geht es nicht immer nur um Rennverlauf, Zeiten und Impressionen, sondern interessant sind auch die neuesten Trends in Sachen Material. Habt ihr euch auch schon gefragt, mit welchem Equipment Timo Bracht auf Hawaii am Start stehen wird? triathlon.de gibt euch einen Einblick.


Triathlon Anzeigen

Denn wir wissen, welche Socken Timo nicht nut im Rennen, sondern vor allem auch während seiner Regenerationsphasen bevorzugt: X-Bionic Recovery heißen die Strümpfe der Wahl. Denn eines ist sicher, nicht nur Training sondern auch die perfekte Regeneration bringt Höchstleistungen. Gestaltet sie sich perfekt, kann schneller der nächste Trainingsreiz erfolgen und damit die Leistung steigen.

Ingo Kutsche freiDie Technologie hinter den engen Strümpfen

Auch wenn das Anziehen nicht ganz einfach ist, die Kompression macht’s! Denn einerseits fördern die Socken mit ihrem Druck auf die Arterie die Versorgung der Muskulatur mit Sauerstoff und Nährstoffen, andererseits fördern sie mit dem Druck auf die Vene den Blutrückfluss und Abbau von Laktat.

Um diesen Effekt zu perfektionieren, muss auf bestimmte Stellen mehr, auf andere Bereiche weniger Kompression ausgeübt werden. Und genau das gewährleistet Timos Lieblingssocke zusätzlich. In den Zwischenräumen, in denen der Druck geringer ist, kann die Haut frei atmen und überschüssige Wärme schnell abgegeben werden.

Die Vorteile auf einen Blick

Ob Augenschmauß oder nicht, die Vorteile liegen auf der Hand. Die Kompressionssocken erhöhen den Blutfluss in den Beinen und liefern dadurch mehr Sauerstoff für die Muskeln. Positiver Nebeneffekt: Die Versorgung der Nährstoffdepots in den Muskeln wird verbessert, kleine Muskelverletzungen heilen schneller.

Hier gibt es mehr Informationen zu den x-bionic Recovery Socks.

Foto: Ingo Kutsche – sportfotografie.biz

Triathlon.de Anzeigen
 
Zum Triathlon.de Newsletter anmelden