Du bist hier: Triathlon Portal - triathlon.de > News > Mikki Heiß läuft Streckenrekord beim Nikolauslauf in München

Mikki Heiß läuft Streckenrekord beim Nikolauslauf in München

8. Dezember 2011 von Ralph Schick

München, 03. Dezember 2011 – Mikki Heiß und Sebastian Titze siegen beim Nikolauslauf München im Olympiapark. Zur 6. Auflage des Nikolauslaufs standen über 1.200 Läuferinnen und Läufer im Alter von 3 bis 74 Jahren am Start. Das war Rekordbeteiligung.


Triathlon Anzeigen

Bei Wind und Temperaturen um 10 Grad starteten zunächst die Kinder und Schüler, bevor sie im Ziel ihr Nikolauspräsent vom Nikolaus überreicht bekamen. Im Anschluss daran startete der 10 km Hauptlauf über 2 Runden bei ausgelassener Stimmung – nicht zuletzt, weil viele Läufer mit Nikolausmütze unterwegs waren.

Starke Laufzeiten bei Männern und Frauen

Bei den Männern konnte sich dieses Jahr Sebastian Titze (LAG Mittlere Isar) mit starken 32:14 min. in die Siegerliste eintragen. Er gewann vor Sebastian Hillebrand (LG Stadtwerke München), 32:39 min. und Klaus Mannweiler (Intersport Reiser Laufteam), 33:10 min. Nur knapp dahinter kam Marc Ostendarp in 33:16 ins Ziel.

Bei den Frauen siegte Mikki Heiß (LG TELIS Finanz Regensburg) in neuer Streckenrekordzeit von 36:17. Katrin Esefeld (LG Mettenheim), Weltmeisterin beim Ironman Hawaii in ihrer Altersklasse wurde zweite in 38:47 vor Kerstig Hartig (Tri Team FFB) in 40:00 min.

Von den 985 Finishern im Hauptlauf blieben über 100 Läufer und Läuferinnen unter der begehrten Schallmauer von 40 Minuten.

Ergebnisse und Infos zum Laufwinter

Triathlon.de Anzeigen
 
Zum Triathlon.de Newsletter anmelden