Du bist hier: Triathlon Portal - triathlon.de > News > Macca will nach London

Macca will nach London

17. Februar 2011 von Meike Maurer

Laut einer Veröffentlichung des australischen „Daily Telegraph“ hat Chris McCormack, der amtierende Ironman-Weltmeister verkündet, dass er sein Land bei den Olympischen Spielen in London 2012 vertreten möchte.


Triathlon Anzeigen

Dieses Ziel lasse daher auch dieses Jahr nicht zu, seinen Titel von Kona zu verteidigen. Macca sieht London als letzte Chance für sich, Australien bei Olympia zu repräsentieren. Sein letztes offizielle ITU-Rennen bestritt der Australier, der immer für Überrschungen gut ist, 2004. Genügend Erfahrung hat der 38-jährige allerdings auch auf der olympischen Distanz, denn bereits 1997 war er sowohl Gesamt-Weltcup-Sieger als auch Weltmeister auf der Kurzstrecke.

Nun heißt es aber auch für Macca, wie für alle anderen australischen Triathleten wie Brad Kahlefeldt oder Courtney Atkinso auch, Punkte bei ITU-Rennen sammeln, damit der große Traum von Olympia war werden kann.

Hier geht`s zum Artikel des Daily Telegraph

Zu Maccas Homepage

Triathlon.de Anzeigen
 
Zum Triathlon.de Newsletter anmelden