Du bist hier: Triathlon Portal - triathlon.de > Training > Allgemein2 > Leistungsdiagnostik: Wie, was und worauf kommt es an
Training Triathlon.de

Leistungsdiagnostik: Wie, was und worauf kommt es an

26. November 2014 von Philipp Peter

Triathlon Anzeigen

Teste dich selbst
Foto: Christine Waitz, freiAus der Sportwissenschaft stehen neben den Labortests, aber auch zahlreiche Feldtests zur Verfügung, die ohne großen Aufwand ins Training integriert werden können. Die einfachste Form ist ein wettkampfähnlicher Zeitversuch, bei dem versucht wird, die bestmögliche Zeit über eine vorgegebene Distanz (siehe Tabelle) zu erreichen. Wenn dieser Test in regelmäßigen Abständen (z.B. alle 4-6 Wochen) immer unter möglichst gleichen Bedingungen durchgeführt wird, ist er sehr gut geeignet, um den laufenden Trainingsfortschritt zu kontrollieren.

Schwimmen: zum Beispiel 50m, 400m oder Wettkampfdistanz
Laufen: zum Beispiel 60m Sprint, 1000m oder Wettkampfdistanz (<10000m)
Radfahren: Bestzeit auf einem verkehrsfreien 5 oder 10km Rundkurs (Achtung: Windeinflüsse)

Ein Nachteil dieser Zeitversuche ist, dass der Körper immer maximal beansprucht werden muss und man dies in der Trainigsplanung berücksichtigen sollte.

Bei einem sogenannten Testtraining wird dagegen nur in einem submaximalen Belastungsbereich getestet. Beim Laufen könnte man dabei folgendermaßen vorgehen: Man läuft auf der Bahn eine vorgegebene Strecke über 2000m mit einer Pulsvorgabe im intensiven Grundlagenausdauerbereich (z.B. 150 Schläge/Minute). Der Puls sollte dabei möglichst genau eingehalten werden. Gemessen wird die benötigte Zeit.

Wissenschaftliche Tests haben gezeigt, dass eine Verringerung der Laufzeit ein guter Indikator für eine Verbesserung der Ausdauerleistungsfähigkeit ist. Allerdings unterliegt die Herzfrequenz vielen Einflussfakoren und die Ergebnisse eines solchen Tests sind nur aussagekräftig, wenn das Testtraining oft und unter immer gleichen Bedingungen durchführt wird.

Inhalt des Beitrags
Seite 2: Labor- oder Feldtests
Seite 3: Jede Sportart einzeln testen?
Seite 4: Laktatstufentest oder Spiroergometrie
Seite 5: Teste Dich selbst
Seite 6: Gesundheit geht vor

Foto: triathlon.de


Seite: 1 2 3 4 5 6
Triathlon.de Anzeigen
 
Zum Triathlon.de Newsletter anmelden