Du bist hier: Triathlon Portal - triathlon.de > Wettkampf > Interview1 > Kurzinterview mit Sarah Fladung: Team Europameisterin und bestplazierte Deutsche bei der EM

Kurzinterview mit Sarah Fladung: Team Europameisterin und bestplazierte Deutsche bei der EM

17. Juli 2011 von Christine Grammer

Die 24-Jährige Sarah Fladung konnte in dieser Saison bereits tolle Erfolge erzielen. Jüngst wurde Sie im spanischen Pontevedra Teameuropameisterin zusammen mit Rebecca Robisch, Franz Löschke und Gregor Buchholz. Im Einzel erreichte sie die beste deutsche Platzierung mit Platz 8 und wurde mit einem Startplatz in Hamburg und für die U23-WM in Peking belohnt. Wir haben sie zu ihren nächsten Zielen befragt.


Triathlon Anzeigen

Was hast du dir für Hamburg vorgenommen?

Ich möchte in Hamburg vor allem gut Schwimmen. In Kitzbühel konnte ich mich nicht gut durchsetzen und verpasste nur knapp die erste Gruppe. In Hamburg soll mir das nicht noch einmal passieren. Am Ende wäre ich sehr zufrieden, wenn ich eine Platzierung unter den ersten 25 bis 20 machen könnte.

Wie siehst du deine Chancen für eines der heiß begehrten Olympia Tickets?

In London werde ich leider noch nicht um das Olympia-Ticket kämpfen können. Unsere Nation hat nur sechs Startplätze und ich bin als siebte Deutsche gelistet. Dennoch werde ich in den nächsten Rennen um jeden Punkt kämpfen, sodass ich demnächst zu den sechs deutschen Damen gehöre und auch mit um die begehrten Olympia- Tickets kämpfen kann.

Bist du schon einmal in Hamburg am Start gestanden? Wenn ja was macht dieses Rennen in der Hansestadt so besonders?

Im Jahr 2007 durfte ich als Junior bei der WM in Hamburg starten. 2009 startete ich auch schon einmal in Hamburg bei der WM-Serie. Der Triathlon in Hamburg ist immer ein besonderes Erlebnis. Die Atmosphäre ist einfach unbeschreiblich und die vielen Zuschauer sorgen jedes Mal wieder für Aufregung. Seit Ende 2009 starte ich für das Radsport Zentrum Hamburg und freue mich dieses Jahr um so mehr, dass ich in Hamburg starten darf.

Triathlon.de Anzeigen
 
Zum Triathlon.de Newsletter anmelden