Du bist hier: Triathlon Portal - triathlon.de > News > Jan Frodeno erstmals in Roth am Start

Jan Frodeno erstmals in Roth am Start

10. Februar 2016 von Christine Waitz

Jörg Schüler,   freiRoth, 10. Februar 2016 – Jan Frodeno ist seit wenigen Tagen frisch gebackener Vater. Der Sport tritt deshalb noch lange nicht kürzer. Eben kündigte er seinen ersten Start beim Challenge Roth an. Neben Olympiasieg und Weltmeistertiteln fehlt nämlich noch eines: Der Weltrekord. Der 34-jährige steht damit erstmals in der Triathlonhochburg am Start.


Triathlon Anzeigen

Ingo Kutsche,   freiAm 17. Juli 2016 wird es nicht nur darum gehen, sich in die Rother Siegeslisten einzutragen. Auf den bekannt schnellen Strecken hat Frodeno vor allem ein Ziel: Den 2011 von Andreas Raelert aufgestellten Weltrekord von 7:41:33 Stunden zu unterbieten. Möglich dürfte diesen Start vor allem eines machen: Der entfallene Qualifikations-Stress für die Ironman Weltmeisterschaften. Als amtierender Weltmeister muss er seinen Slot schließlich nur noch mit einem Start bei einer Veranstaltung des Konkurrenz-Labels bestätigen.

Der Jubiläumsveranstaltung zum 15. Geburtstag verleiht die Ankündigung Frodenos bereits jetzt etwas mehr Glanz. Erwartungsgemäß darf man sich jedoch über zahlreiche weitere hochkarätige Starter freuen, die in den nächsten Monaten bekannt gegeben werden.

Fotos: Jörg Schüler, Ingo Kutsche

Triathlon.de Anzeigen
 
Zum Triathlon.de Newsletter anmelden