Du bist hier: Triathlon Portal - triathlon.de > News > ITU Triathlon World Cup: Spirig feiert Comeback, Robisch wird sechste

ITU Triathlon World Cup: Spirig feiert Comeback, Robisch wird sechste

7. Oktober 2013 von Christine Waitz

Petko Beier /DTU freiCozumel, 6. Oktober 2013 – Mit einem Sieg feiert die Schweizer Olympiasiegerin Nicola Spirig ihr Triathlon-Comeback nach der Babypause. Im Rennen der Männer siegte erneut Javier Gomez. Erfreulich aus deutscher Sicht ist der sechste Platz von Rebecca Robisch.


Triathlon Anzeigen

Sowohl im Damen, als auch im Herrenrennen über die Sprintdistanz fiel die gewohnte Laufentscheidung auf den letzten Metern. Während sich Nicola Spirig knapp gegen Sarah Groff und die Österreicherin Lisa Perterer durchsetzte, siegte Javier Gomez mit nur zwei Sekunden Vorsprung über Aurélien Lescure und Dmitry Polyanskiy.

Robisch Sechste

Zum Saisonabschluss sollte es für Rebekka Robisch nach Cozumel gehen. Mit Erfolg. Eine Minute hinter der Siegerin konnte sie den sechsten Platz erzielen. Im Rennen der Herren ging es noch etwas knapper zu. Dort wurde Steffen Justus mit 32 Sekunden Rückstand Elfter.
Jonas Schomburg landete auf Rang 45, während Gregor Buchholz das Rennen nach dem zweiten Wechselvorzeitig beenden musste.

Ergebnisse Männer

1. Javier Gomez, 53:26
2. Aurélien Lescure, 53:28
3. Dmitry Polyanskiy, 53:31
4. Jarrod Shoemaker, 53:32
5. Florin Salvisberg, 53:38

11. Steffen Justus, 53:58
45. Jonas Schomburg, 56:34

Ergebnisse Damen

1. Nicola Spirig, 57:53
2. Sarah Groff, 57:58
3. Lisa Perterer, 58:11
4. Claudia Rivas, 58:15
5. Joanna Brown, 58:43
6. Rebecca Robisch, 58:53

Zu den Ergebnissen.

Foto: DTU/ Petko Beier

Triathlon.de Anzeigen
 
Zum Triathlon.de Newsletter anmelden