Du bist hier: Triathlon Portal - triathlon.de > News > Ironman World Championships: Anpassungen der Startzeiten für fairere Rennen

Ironman World Championships: Anpassungen der Startzeiten für fairere Rennen

2. Juli 2015 von Christine Waitz

Foto: Christine Waitz,   freiIronman gab heute die geänderten Schwimmstart-Zeiten für World Championship-Rennen bekannt. Bei der Ironman World Championship wird das Männer Age-Group-Rennen in diesem Jahr um 6:55 Uhr beginnen. Das Frauen Age-Group-Rennen startet 15 Minuten später um 7:10 Uhr. Wie 2014 startet das Pro-Feld der Männer um 6:25 Uhr und die Profi-Damen um 6:30 Uhr.


Triathlon Anzeigen

Die Entscheidung, die Schwimmstart-Zeiten anzupassen, ergab sich aus der Analyse einer Teilnehmer-Umfrage und hat das Ziel, den Rennverlauf zu entzerren. Ein weiteres Ziel ist, ein noch sicheres Rennen zu garantieren und den Athleten eine noch bessere Weltmeisterschafts-Erfahrung zu bescheren.
„Die angepassten Schwimmstart-Zeiten werden uns dabei helfen einen fairen Start für Pros und Age-Group-Athleten zu garantieren“, sagt Andrew Messick, Chief Executive Office of Ironman.

Foto: Christine Waitz/frei„Durch die Ausweitung der Startzeiten, vor allem durch die zeitliche Vergrößerung zwischen dem Pro-Damen-Start und den ersten männlichen Age-Group-Athleten, wird das Feld mehr auseinander gezogen, was eine noch fairere und ausgeglichenere Rennatmosphäre ermöglicht“. Die neuen Startzeiten haben keinen Einfluss auf die bestehenden Cut-Off-Zeiten der Ironman World Championship (zwei Stunden und zwanzig Minuten für das Schwimmen, zehn Stunden und dreißig Minuten für den Radbewerb), verändern allerdings die gesamte Zielzeit auf sechzehn Stunden und fünfzig Minuten.

Anpassungen für Zell am See

Die Ironman 70.3 World Championship Startwellen werden für Profi- und Age-Group-Athleten ebenfalls adaptiert. Der daraus entstehende Abstand zwischen den Wellen wurden eingeführt, um einer möglichen Enge auf der Radstrecke entgegenzuwirken. „Die IRONMAN World Championship-Events sind die prestigeträchtigsten Triathlon-Veranstaltungen der Welt“, fügte Bertsch hinzu. „Wir hoffen auch weiterhin die Qualität dieser Rennen stetig zu steigern, um den Sport weiter nach vorne zu bringen.“

Ironman World Championship 2015 (Kailua-Kona, Hawaii)
6:25 Uhr Pro Männer
6:30 Uhr Pro Damen
6:55 Uhr Age Group Männer
7:10 Age Group Damen

Ironman 70.3 World Championship 2015 (Zell am See-Kaprun, SalzburgerLand)
10:45 Uhr Pro Männer
10:48 Uhr Pro Damen
10:50 Uhr Körperlich beeinträchtigte Athleten
10:58 Uhr Männer 35-39
11:04 Uhr Männer 30-34
11:10 Uhr Männer 25-29
11:15 Uhr Männer 18-24
11:20 Uhr Männer40-44
11:26 Uhr Männer 45-49
11:31 Uhr Männer 50-54
11:36 Uhr Damen 30-34
11:41 Uhr Männer 55-59; Damen 55+
11:46 Uhr Damen 40-44
11:50 Uhr Damen 50-54
11:54 Uhr Damen 35-39
11:58 Uhr Männer 60+
12:02 Uhr Damen 45-49
12:05 Uhr Damen 18-29

Fotos: triathlon.de

Triathlon.de Anzeigen
 
Zum Triathlon.de Newsletter anmelden