Du bist hier: Triathlon Portal - triathlon.de > News > Ironman Südafrika: Neuer Streckenrekord

Ironman Südafrika: Neuer Streckenrekord

13. April 2008 von Christian Friedrich

Stephen Bayliss ist der Gewinner des Ironman Südafrika mit neuem Streckenrekord. Bei den Frauen hat in einem knappen Finish Bella Comerford mit fünf Sekunden vor Edith Niederfriniger gewonnen.


Triathlon Anzeigen

Der Engländer Stephen Bayliss lief bei seinem Streckenrekord mit 8:18:23 als einziger den Marathon unter drei Stunden (2:51:02). Auf Platz 2 kam Raynard Tissink ins Ziel, der die vergangenen Jahre schon oft Zweiter war und 2005 bereits diesen Ironman gewonnen hat. Dritter wurde der Österreicher Peter Schoissengeier, der eigentlich nur „durchkommen“ wollte und sich erst beim Ironman Austria eine Spitzenplatzierung holen wollte.

Steffen Liebetrau wurde mit 8:34:00 fünfter und hat den vierten Platz nur um 7 Sekunden verpasst. Andreas Niedrig, dessen Lebenslauf ja am 24. April ins Kino kommt, kam auf Platz 9 mit 8:52:01. Norbert Huber, der 2005 den Bodenseetri gewonnen hat, ist auf Platz 14 eingelaufen.

Bei den Frauen lief Bella Comerford (UK) mit 9:27:48 nur fünf Sekunden vor der Südtirolerin Edith Niederfriniger (9:27:53) ins Ziel. Dritte wurde Lucie Zelenkova, die in Lemgo zu Hause ist. Sie lag nach einem sehr guten Schwimm- und Radsplit bereits mit über 15 Minuten Vorsprung auf Platz 1, auf dem abschließenden Marathon verlor sie aber dann über 23 Minuten.

Info: Ironman South Africa

Triathlon.de Anzeigen
 
Zum Triathlon.de Newsletter anmelden