Du bist hier: Triathlon Portal - triathlon.de > News > Ironman steuert in Europa auf Rekordjahr zu

Ironman steuert in Europa auf Rekordjahr zu

16. Januar 2013 von Christine Waitz

Foto: Christine Waitz,   freiDas Jahr 2013 beginnt für die World Triathlon Corporation (WTC) und besonders die europäischen Rennen der Ironman Serie Erfolg versprechend. So groß wie nie ist die Nachfrage nach Startplätzen. Sechs von neun europäischen Rennen sind bis zum heutigen Tag bereits ausgebucht.


Triathlon Anzeigen

Die Rennen Ironman Lanzarote, Ironman France, Ironman Austria, Ironman Frankfurt, Ironman UK und Ironman Schweden nehmen bereits keine weiteren Starter auf. Wenige Startplätze sind demnach nur noch bei den Rennen in Südafrika, in der Schweiz und in Wales zu haben.

Zufriedenes Management

Entsprechend zufrieden zeigt sich Thomas Dieckhoff, der erst vor wenigen Wochen das Ruder der Ironmanbelange in Europa übernommen hatte: „2013 wird ein außergewöhnliches Jahr werden. Die Rekordzahlen zeigen uns auch das Vertrauen und die Loyalität der Athleten gegenüber unserer Rennen an.“
Ungebrochen sei die Anziehungskraft der Ironman Rennen, so Dieckhoff. und zeigt sich sicher, dass auch die restlichen Startplätze in Zürich und Wales bald vergeben sein werden.

Zur Homepage der Ironman Rennen.

Foto: triathlon.de

Triathlon.de Anzeigen
 
Zum Triathlon.de Newsletter anmelden