Du bist hier: Triathlon Portal - triathlon.de > Allgemein > Ironman Regensburg 2010: Faris Al-Sultan kämpft sich zum Sieg

Ironman Regensburg 2010: Faris Al-Sultan kämpft sich zum Sieg

1. August 2010 von Ralph Schick

Regensburg, 01. August 2010 – Faris Al-Sultan gewinnt die Premiere des Ironman Regensburg 2010 nach guter Renneinteilung in 8:13:37 Stunden. Zweiter wird Andi Böcherer in 8:18:28 vor Nils Goerke. Das Wetter spielte mit, die Zuschauer säumten in Scharen die Strecke und die Athleten schwärmten im Ziel von einem gelungenen Wettkampf.


Triathlon Anzeigen

Das Schwimmen der Herren sah zunächst wie ein Mannschaftstraining des Teams Abu Dhabi um Faris Al-Sultan aus. So führte Christof Wandratsch, der bereits vor vier Wochen beim Ironman Austria in 10:12:15 Stunden gefinished hatte, die Herren nach 45:16 Minuten aus dem Wasser. Dicht gefolgt von Horst Reichel und Faris Al-Sultan. Andi Böcherer folgte mit einer Minute Rückstand auf die Spitze.

Nach einen schnellen Wechsel und vergleichsweise schnell angefahrenen ersten 20 Kilometern konnte Böcherer die Führungsposition beim Radfahren übernehmen. Lange sah es nach einem Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen Faris und Andi aus. Aber ab Kilometer 110 konnte Al-Sultan dem Tempo von Böcherer nichts mehr entgegen setzen. Bis zu T2 konnte Böcherer den Vorsprung auf 4:23 Minuten ausbauen. Horst Reichel fiel mit deutlichem Abstand auf den dritten Platz zurück.

Beim Laufen zeigte Al-Sultan, dass er sich das Rennen offensichtlich gut eingeteilt hat und anders als in vergangenen Jahren nicht voll auf Angriff gefahren war. Auf den ersten 35 Kilometern knapste er Sekunde um Sekunde von Andi Böcherers Vorsprung ab und übernahm die Führung, die er bis ins Ziel verteidigen konnte. 8:13:37 Stunden ist die Siegerzeit von Faris Al-Sultan.

Andi Böcherer, der nach hinten gut abgesichert war, konnte sich den zweiten Platz sichern. Mit einem sehr gutem Lauf machte der Kieler Nils Goerke noch Jagd auf das Podium und konnte den dritten Platz am Ende noch erlaufen und verdrängte Christian Brader noch auf den vierten Platz.

Bester Altersklassenathlet wird Florian Stelzle.

Top 10 Herren
1. Al-Sultan, Faris 1/2/1 00:45:27 04:27:38 02:56:16 08:13:37
2. Böcherer, Andreas 3/1/2 00:46:17 04:23:16 03:05:28 08:18:28
3. Goerke, Nils 20/8/3 00:54:34 04:36:20 02:48:07 08:22:57
4. Brader, Christian 11/4/4 00:52:32 04:33:41 02:55:25 08:25:30
5. Saunders, Nick 7/6/5 00:50:27 04:39:24 02:59:33 08:33:19
6. Farlow, Aaron 5/5/6 00:48:09 04:41:41 03:05:41 08:39:41
7. Passuello, Domenico 19/7/7 32/PRO 00:54:24 04:35:31 03:12:02 08:46:30
8. Stelzle, Florian 18/1/1 00:52:38 04:37:47 03:12:15 08:48:55
9. Schmoll, Daniel 4/9/8 00:48:07 04:44:09 03:12:36 08:49:34
10. Schifferle, Mike 30/10/9 01:01:30 04:33:34 03:09:53 08:49:4

Ergebnisse

Info Ironman Regensburg

Triathlon.de Anzeigen
 
Zum Triathlon.de Newsletter anmelden