Du bist hier: Triathlon Portal - triathlon.de > Training & Wettkampf > Ironman Frankfurt Spezial > Ironman Frankfurt Spezial 2012: Überblick

Ironman Frankfurt Spezial 2012: Überblick

3. Juli 2012 von Nora Reim

Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus: Am Sonntag, 8. Juli 2012, findet der Ironman Frankfurt bereits zum elften Mal statt. triathlon.de bereitet euch optimal auf den „Längsten Tag des Jahres“ vor – mit unserem Überblick.


Triathlon Anzeigen

Bei der elften Auflage des Ironman Frankfurt erweisen sich die Profis Andreas Raelert (Rostock), Sebastian Kienle (Karlsruhe) und Vorjahressiegerin Caroline Steffen (Schweiz) die Ehre. Beim “Längsten Tag des Jahres”, der dieses Jahr mit dem Challenge Roth zusammenfällt, geht es um alles oder nichts: Wer am Römerberg gewinnnt, ist einer von zwei Europameistern über die Langdistanz. triathlon.de ist ab kommendem Donnerstag vor Ort und berichtet am Renntag live von der Strecke. Auch ihr könnt eure Athleten unterstützen – mit dem triathlon.de Fan-Shirt.

Foto: Martina Stehr frei

News
Ironman Frankfurt 2012: Schöne Aussichten

Ironman Frankfurt 2011
Das Rennen
Caroline Steffen erkämpft sich den Sieg

Frankfurter Römer: Zieleinlauf auf rotem Teppich
Nicht nur bei den Athleten ist das Langstreckenrennen beliebt. Jahr für Jahr versammeln sich tausende Zuschauer an der Strecke, um die Athleten frenetisch zu feiern. Nach der rund 226 Kilometer langen Leidenstour ist das Ziel am Frankfurter Römer erreicht. Ein Zieleinlauf mit Gänsehaut-Atmosphäre, der so manchem Eisenmann die Tränen in die Augen treibt.
Zahlen und Fakten
Webcam am Römer
Live-Berichterstattung im Fernsehen

Die Wettkampfstrecken
Streckencheck
Schwimmstrecke
Radstrecke
Laufstrecke

Interviews
… mit Tagesschau-Sprecher Thorsten Schröder
… mit Rennarzt Dr. Klaus Pöttgen

Die schnellsten Zeiten bei den Herren
Schwimmen: Jan Sibbersen (GER) 0:42:17 h 2004
Rad: Andreas Raelert (GER) 4:20:35 h 2010
Laufen: Timo Bracht (GER) 2:42:32 2008
Gesamtzeit: Timo Bracht (GER) 7:59.15 2009

Die schnellsten Zeiten bei den Damen
Schwimmen: Nina Eggert (GER) 48:30 h 2007
Rad: Caroline Steffen (SUI) 4:51:07 h 2011
Laufen: Sandra Wallenhorst (GER) 3:00:15 h 2010
Gesamtzeit: Chrissie Wellington (GBR) 8:51.24,7 2008
Statistik für Statistiker

Aus dem Forum
Wer gewinnt das Herren-Rennen 2012?
Wer gewinnt das Damen-Rennen 2012?
Ironman Frankfurt Beiträge
Die Radstrecke des Ironman Frankfurt
Radstreckenvergleich der großen Langdistanzen
Der schnellste Ironman-Kurs
Allgemeines zum Ironman Frankfurt
Wer ist in der ersten, wer kommt in die zweite Startgruppe?
Neo oder Neoverbot – Die Wassertemperatur

Neo verboten oder erlaubt?
Wassertemperatur im Langener Waldsee

Informationen
Website des Veranstalters
Startliste 2012

Fotos: WTC/triathlon.de

Triathlon.de Anzeigen
 
Zum Triathlon.de Newsletter anmelden