Du bist hier: Triathlon Portal - triathlon.de > Training & Wettkampf > Ironman Frankfurt Spezial > Ironman Frankfurt 2011: Das Material der Pros

Ironman Frankfurt 2011: Das Material der Pros

23. Juli 2011 von Meike Maurer

Scheibenrad oder Hochprofilfelge? Besonders aerodynamisch oder lieber doch so leicht als möglich? Wattmess-System oder einfacher Tacho? Einteiler oder Zweiteiler? Mit welchem Rad sind die Profis beim Ironman in Frankfurt unterwegs und auf welche Ausrüstung legen sie wert? Fragen über Fragen, jedes Jahr aufs Neue. Wir haben für euch den Material-Check gemacht.


Triathlon Anzeigen

 

Auf den folgenden Seiten findet ihr das Material von Frank Vytrisal, Michael Göhner, Faris Al-Sultan, Uwe Widmann, Horst Reichel, Jan Rapahel, Caroline Steffen, Sonja Tajsich, Yvonne van Vlerken, Silvia Felt, Meike Krebs, Kirstin Möller und Susan Dietrich.

 

Frank Vytrisal: Optisch ein Leckerbissen

Neoprenanzug: Sailfish G Range

Schwimmbrille: Zoggs Predator

Socken: CEP

Triathlon-Wetttkampfklamotten: Sailfish Zweiteiler

Brille: keine

Radhelm: Luis Garneau

Laufschuhe: Asics DS Trainer

Laufkappe: Rono mit Nackenkühler – wichtig!

Rad: Storck Aero2

Radcomputer/Wattmesssystem: SRM

Ritzelpaket: 11 – 21

Schaltung Di2

Pedale: Look

Trinksystem: Radflasche

Toolbox: keine

Sattel: Fizik Aliante

Kurbel: Dura Ace 175

Laufradkombination: wenn’s windet Scheibe, sonst Zipp 808

Ernährung: Powerbar Gels, Riegel und ne Menge Cola

Das Material von Michael Göhner


Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14
Triathlon.de Anzeigen
 
Zum Triathlon.de Newsletter anmelden