Du bist hier: Triathlon Portal - triathlon.de > News > Ironman Florida 2010: James Cunnama läuft allen davon

Ironman Florida 2010: James Cunnama läuft allen davon

8. November 2010 von Christian Friedrich

Allen davon lief der Südafrikaner James Cunnama beim Ironman Florida, der mit dem schnellsten Marathon des Tages von Platz 12 noch auf den ersten Podiumsplatz lief. Zweiter wurde der Spanier Pedro Gomez vor dem Luxemburger Dirk Bockel. Bei den Frauen konnte Jessica Jacobs den Sieg für sich entscheiden.


Triathlon Anzeigen

Überhaupt wurden die Top 10 bei den Herren nach dem Radsplit noch einmal ordentlich durcheinander gewirbelt. Die beste Radzeit (4:24:53) fuhr der nicht unbekannte Altersklassenathlet Damien Favre-Felix, der auch bester AK-Athlet wurde auf Gesamtplatz 11. Die schnellste Schwimmzeit legte Dirk Bockel mit 46:50 Minuten vor. Den schnellsten Marathon lief der spätere Sieger James Cunnama für den es der erste Sieg bei einem Ironman ist. Bester Deutscher wird der Commerzbank Athlet Markus Fachbach auf Platz 4.

Bei den Frauen lag Meike Krebs bis zur ersten Marathonhälfte noch gut um Rennen musst dann aber aus mehreren Gründen aus dem Rennen gehen, wie sie auf Facebook schreibt.

Meike Krebs: Alles hat sehr gut angefangen ist jedoch schrecklich geendet- kaputter Zeh und mieses Karma..oder so was..DNF nach 20km beim Laufen.

Beste Deutsche wurde die Altersklassenathletin Daniela Hafner, die Gesamtelfte wurde.

Ironman Florida 7.11.2010
3,9km Schwimmen – 180km Radfahren – 42km Laufen

Top 10 Frauen
1. Jacobs, Jessica 9/1/1 (1:04:37 – 4:52:35 – 3:04:52) 9:07:49
2. Csomor, Erica 8/2/2 (1:01:25 – 5:00:00 – 3:06:59) 9:14:40
3. Loeffler, Kim 3/5/3 (57:45 – 5:03:32 – 3:12:34) 9:21:26
4. Ottosen, Karina 4/3/4 (57:54 – 5:04:32 – 3:16:10) 9:24:34
5. Kozulina, Tamara 7/6/5 (1:01:23 – 5:05:35 – 3:14:58) 9:28:43
6. Collonge, Jeanne 1/7/6 (55:06 – 5:14:37 – 3:19:23) 9:35:19
7. Basso, Anne 5/8/7 (1:00:29 – 5:14:38 – 3:16:28) 9:37:37
8. Sullivan, Danielle 10/9/8 (1:04:37 – 5:11:36 – 3:21:36) 9:46:42
9. Langley, Susan 7/1/1 W40-44 (1:03:39 – 5:11:44 – 3:31:41) 9:55:19
10. Humphrey, Linnea 4/2/2 W40-44 (59:24 – 5:19:58 – 3:29:45) 9:58:09

11. Hafner, Daniela 4/1/1 W25-29 (1:00:08 – 5:18:57 – 3:34:52) 10:02:13

Top 10 Herren
1. Cunnama, James 14/12/1 (51:45 – 4:35:55 – 2:43:08) 8:15:59
2. Gomez, Pedro 7/11/2 (50:43 – 4:34:11 – 2:49:11) 8:19:26
3. Bockel, Dirk 1/5/3 (46:50 – 4:37:33 – 2:51:56) 8:21:23
4. Fachbach, Markus 6/10/4 (50:40 – 4:33:36 – 2:55:33) 8:25:25
5. Jurkiewicz, Jeremy 4/3/5 (47:36 – 4:36:59 – 2:56:49) 8:26:49
6. Christophe, Bastie 15/4/6 (52:26 – 4:31:46 – 2:57:14) 8:27:01
7. Vabrousek, Petr 18/15/7 (54:58 – 4:34:36 – 2:53:14) 8:29:59
8. Hovgaard, Esben 13/9/8 (51:34 – 4:32:55 – 3:01:43) 8:31:29
9. McDonald, Chris 12/2/9 (51:29 – 4:33:00 – 3:03:02) 8:32:37
10. Sundberg, Swen 8/6/10 (50:47 – 4:33:36 – 3:04:10) 8:33:44

16. Longree, Max 21/27/15  (55:51 – 5:02:12 2:46:54) 8:51:27

11. Favre-Felix, Damien 6/1/1 M35-39 (55:44 – 4:24:53 3:08:48) 8:37:10

Triathlon.de Anzeigen
 
Zum Triathlon.de Newsletter anmelden