Du bist hier: Triathlon Portal - triathlon.de > News > Ironman Copenhagen: Dänisches Podium, Wutti siegt vor Sämmler

Ironman Copenhagen: Dänisches Podium, Wutti siegt vor Sämmler

18. August 2013 von Christine Waitz

Foto: Thomas Wenning

Copenhagen, 18. August 2013 – Das skandinavische Wochenende fand heute mit dem Ironman Copenhagen seinen Höhepunkt. Erst vor wenigen Wochen war bekannt gegeben worden, dass das Rennen statt unter dem Challenge, nun unter dem Ironmanlogo stattfinden wird. Den Sieg holten sich der Däne Jens Petersen-Bach und die Österreicherin Eva Wutti.


Triathlon Anzeigen

Ähnlich wie sein skandinavischer Ironmanbruder in Schweden, zeigte sich das Profifeld in Copenhagen eher schwach besetzt. Im Wettkampf der Männer leisteten sich die einheimischen Athleten ein knappes Rennen, das nach 8:12:41 Stunden Jens Petersen-Bach für sich entschied. Ihm auf den Versen, erreichte mit nur einer Minute Rückstand Henrik Hyldelund das Ziel, gefolgt von Esben Hovgaard.
Als prominenter Starter wurde Kronprinz Frederik von Dänemark vom heimischen Publikum gefeiert.

Eva Wutti radstark

Foto: Thomas Wenning

Im Rennen der Damen stieg Lucy Reed nach weniger als 50 Minuten aus dem Wasser. Ihre nächsten Verfolgerinnen, Eva Wutti und Daniela Sämmler folgten nach knapp 53 Minuten. Auf der Radstrecke zeigte sich Eva Wutti überlegen und lieferte mit einer Zeit von 4:39:58 die absolute Tagesbestzeit ab. Lediglich Daniela Sämmler blieb noch knapp unter fünf Stunden.
Mit entsprechend großem Polster begab sich die Österreicherin auf den Marathon, wo sie ebenfalls keine Schwäche zeigte. Nach 8:37:36 lief sie über die Ziellinie. Den zweiten Platz sicherte sich Daniela Sämmler, ihr folgte Lucy Reed.

triathlon.de Rangliste

Bist du der oder die Beste? Trag jetzt dein Ergebnis in die triathlon.de Rangliste powered by Wobenzym plus ein und gewinne tolle Preise. Sollte euer Triathlon noch in der Rangliste fehlen, schreibt uns eine Email an rangliste@triathlon.de.

Zu den Ergebnissen.

Zur Webite des Rennens.

Ergebnisse Herren

1. Jens Petersen-Bach, 8:12:41
2. Henrik Hyldelund, 8:13:39
3. Esben Hovgaard, 8:16:38
4. Nick Baldwin, 8:18:08
5. Keegan Williams, 8:25:32

Ergebnisse Damen

1. Eva Wutti, 8:37:36
2. Daniela Sämmler, 9:02:51
3. Lucy Reed, 9:04:08
4. Camilla Lindholm, 9:19:02

Fotos: Thomas Wenning

Triathlon.de Anzeigen
 
Zum Triathlon.de Newsletter anmelden