Du bist hier: Triathlon Portal - triathlon.de > News > Ironman Australia: Reed und Gerdes laufen zum Sieg

Ironman Australia: Reed und Gerdes laufen zum Sieg

2. Mai 2016 von Christine Waitz

Ingo Kutsche,   freiPort Macquarie, 2. Mai 2016 – Der Ironman Australia 2016 wurde auf der Laufstrecke entschieden. Sowohl im Männer-, als auch im Frauenrennen waren es nicht die starken Radfahrer im Alleingang, die am Ende den Sieg holten. Sondern die Verfolger mit den schnellen Laufbeinen. Tim Reed und Beth Gerdes holten sich so mit jeweils starkem Marathon den Sieg.


Triathlon Anzeigen

Ingo Kutsche, frei

Tim Reed

Josh Amberger und Clayton Fettell stiegen nach 43:46 Minuten als Führende aus dem Hastings River. Australier Fettell legte, kaum auf dem Rad, ein hohes Tempo vor, dem zunächst niemand folgen konnte. Josh Amberger hingegen wurde bald von einer Gruppe mit David Dellow, Luke Bell, Casey Munro und Michael Fox geschluckt.
Fast achteinhalb Minuten Vorsprung holte Fettell mit seiner Radzeit von 4:29:14 Stunden heraus. Hinter ihm jagten Tim Reed und David Dellow die erste Position und sollten schon bald erfolgreich sein. Denn Fettell musste während des Marathons dem Alleingang auf dem Rad Tribut zollen. Tim Reed hingegen legte den schnellsten Lauf hin und überquerte nach 8:16:33 als Sieger die Ziellinie. Ihm folgte Dellow mit 5:44 Minuten Rückstand. Fettell musste sich mit dem dritten Platz begnügen.

Ingo Kutsche, frei

Beth Gerdes

Im Rennen der Damen hatte Gina Crawford deutlich die Nase vorne. Auf dem Radkurs jedoch wurde sie von Titelverteidigerin Michelle Bremer bald eingeholt. Die Neuseeländerin Bremer erarbeitete sich bis zum zweiten Wechsel einen komfortablen Vorsprung. Dass es am Enden nicht zur Titelverteidigung reichte, lag auch am starken Lauf von Beth Gerdes. Bei regnerischem Wetter legte die Amerikanerin einen 2:56:10 Marathon hin. Auf den letzten fünf Rennkilometern setzte sie sich mit diesem Tempo an die Spitze und verdrängte Bremer auf Platz zwei. Dritte wurde Dimity-Lee Duke.

Ergebnisse Herren

1. Tim Reed, 8:16:33
2. David Dellow, 8:22:17
3. Clayton Fettell, 8:23:21
4. Michael Fox, 8:26:11
5. Dougal Allan, 8:29:14

Ergebnisse Damen

1. Beth Gerdes, 9:10:27
2. Michelle Bremer, 9:13:33
3. Dimity-Lee Duke, 9:42:15
4. Melanie Burke, 9:56:53
5. Tamsyn Hayes, 10:07:40

Zu den Ergebnissen.

Fotos: Ingo Kutsche

Triathlon.de Anzeigen
 
Zum Triathlon.de Newsletter anmelden