Du bist hier: Triathlon Portal - triathlon.de > News > Ironman Australia 2010: Vernay zum vierten Mal in Folge

Ironman Australia 2010: Vernay zum vierten Mal in Folge

28. März 2010 von Christian Friedrich

Patrick Vernay schnappt sich im vierten Jahr in Folge den Titel beim Ironman Australia.


Triathlon Anzeigen

Jemani Francis war auf den 3, 8 Kilometern des Schwimmkurses mit 44:44 Minuten nicht nur der Schnellste, sondern stellte gleich einen neuen Streckenrekord auf. Gefolgt von Vernay, Scott Neyedli (ehemalig Commerzbank Team), Trent Chapman, Olivier Marceau, Adrian Cominotto und Paul Ambrose.

Diese Gruppe arbeitete auch auf der Radstrecke gut zusammen und lag beim Wechsel auf die Laufstrecke mit etwa sechs Minuten vorne..

Ambrose startete zu Anfang zwar gleich stark auf die Laufstrecke um anschließend von Vernay und Neyedli überholt zu werden. Zwar bekam Patrick Vernay am Ende des Marathons noch Krämpfe, und der komfortable Vorsprung schrumpfte auf teilweise auf 20 Sekunden.

Für den Sieg hat es aber gereicht.
Bester Deutscher wurde Sebastian Riesler mit 10:14:44, dessen Frau Diana bei den Frauen einen vierten Platz errang. Der älteste Teilnehmer Georg von Schrader kam nach 14:25:45 als zweiter seiner AK70 ins Ziel.

Top 10 Männer
1. Patrick VERNAY 8:23:54
2. Scott NEYEDLI 8:27:58
3. Trent CHAPMAN 8:32:52
4. Courtney OGDEN 8:35:54
5. Matt WHITE 8:36:39
6. Paul AMBROSE 8:38:24
7. Tim BERKEL 8:40:46
8. Adam HOLBOROW 8:48:36
9. Luke HARRISON 8:55:28
10. David MEADE 8:56:14

Triathlon.de Anzeigen
 
Zum Triathlon.de Newsletter anmelden