Du bist hier: Triathlon Portal - triathlon.de > News > Ironman Australia 2010: Der älteste Teilnehmer ist aus Bonn

Ironman Australia 2010: Der älteste Teilnehmer ist aus Bonn

26. März 2010 von Christian Friedrich

Der Ironman-Zirkus macht Station auf Australien und hier genauer im New South Wales Bundesstaat. Knapp 1.500 Athleten haben vor am Wochenende in Port Macquarie die 25zigste Ausgabe des Ironman Australia zu feiern und natürlich auch zu finishen.


Triathlon Anzeigen

Um 6:45 Uhr morgens werden sich am Sonntag 1.522 Teilnehmer auf die 226 Kilometer lange Reise begeben, die an der Ziellinie im Port Macquarie’s Westport Park hoffentlich für alle ein gutes und erfolgreiches Ende nimmt.

Dieses Jahr ist es das beste und attraktivste Teilnehmerfeld seit der Ironman Australia vor fünf Jahren nach Port Macquarie wechselte.

Dabei sind:
• 1.412 Australier und 110 internationale Starter aus 26 Nationen
• 1.292 Männer und 230 Frauen
• 443 machen darunter ihren ersten Ironman

• Der jüngste Teilnehmer ist mit 18 Jahren Rohan Lowe, der älteste kommt aus Deutschland ist 72 und heisst Georg von Schrader. Er startet für den SSF Bonn.Georg von Schrader war bis 2005 bereits 8 Mal beim Ironman Hawaii unterwegs gewesen. Damals war er mit 67 Jahren der „Oldie“ der Truppe. Triathlon betreibt er schon seit 1984. Bis 2005 hat Von Schrader schon 20. Ironmanrennen bestritten. Zudem hat er mehrmalige Teilnahmen und vordere Plätze bei Deutschen und Weltmeisterschaften der Senioren vorzuweisen.

• Der Titelverteidiger Patrick Vernay der seit 2007 das Abo auf den Sieg hat ist auch am Start
• Die Siegerin von 2007 Rebekah Keat ist auch am Start

50.000 Dollar Preisgeld gibt es insgesamt zu gewinnen.

Info: Ironman Australia

Triathlon.de Anzeigen
 
Zum Triathlon.de Newsletter anmelden