Du bist hier: Triathlon Portal - triathlon.de > News > Ironman 70.3 WM Zell am See 2015: Das Ergebnis nach dem Schwimmen

Ironman 70.3 WM Zell am See 2015: Das Ergebnis nach dem Schwimmen

30. August 2015 von Ralph Schick

Foto: Thomas Wenning freiZell am See, 30. August 2015 – Andi Böcherer steigt als schnellster Schwimmer nach 22:12 Minuten aus dem Wasser. Mit dabei ist eine riesige Gruppe, in der auch die meisten Favoriten vertreten sind. Sebastian Kienle liegt nach dem Schwimmen nur knapp 2 Minuten zurück. Bei den Damen ist Lauren Brandon die schnellste Schwimmerin, die sich auch deutlich von dem Rest des Feldes absetzen kann.


Triathlon Anzeigen

Die Kurzdistanz schwappt auf die längeren Distanzen. Immer mehr schnelle Athleten wie Javier Gomez, Jan Frodeno oder Tim Don, um nur einige zu nennen, wechseln auf die längeren Distanzen und machen die Rennen deutlich schneller.

Ergebnis Herren
1. Andi Böcherer, 22:12
2.  Javier Gomez, 22: 12
3. Jan Frodeno, 22:14
4. Michael Raelert, 22:15
5. Manuel Kueng, 22:17

12. Nils Frommhold, 22:24

Ergebnis Damen
1. Lauren Brandon, 22:53
2. Rada Vodickova, 23:21
3. Daniela Ryf, 23:46
4. Jodie Swallow, 24:00
5. Alicia Kaye, 24:03
6. Ricarda Lisk, 24:03

Alle Ergebnisse

Foto: Thomas Wenning

Triathlon.de Anzeigen
 
Zum Triathlon.de Newsletter anmelden