Du bist hier: Triathlon Portal - triathlon.de > News > Ironman 70.3 Vietnam: Viennot auf dem Rad zum Sieg, Steffen laufstark

Ironman 70.3 Vietnam: Viennot auf dem Rad zum Sieg, Steffen laufstark

9. Mai 2016 von Christine Waitz

Ingo Kutsche,   freiDanang, 8. Mai 2016 – Der Franzose Cyril Viennot sicherte sich den Sieg beim Hitzerennen in Vietnam mit einer starken Radleistung. Das Damenrennen entschied Titelverteidigerin Caroline Steffen mit starkem Lauf erneut für sich. 


Triathlon Anzeigen

Sam Betten diktierte mit 21:58 Schwimmminuten das Tempo zum Auftakt. Ihm folgten Luke McKenzie und Matt Franklin mit wenigen Sekunden Abstand. Viennot hingegen landete deutlich später am China Beach. Zwei Minuten Rückstand sollte der spätere Sieger zum Beginn der zweiten Disziplin haben. Mit einem Radsplit von 2:03:27 Stunden war der jedoch schnell egalisiert. Viennot fand sich bei diesem Tempo allein auf weiter Flur. Annähernd an diese Zeit kam nur Luke McKenzie heran, der eine 2:05:37 verzeichnete. Sechs Minuten mehr brauchte schon Jan van Berkel, der sein Rad als Dritter wieder abstellte. Während Viennot an der Spitze sein komfortables Polster nutzte, lief der Australier van Berkel die schnellste Zeit des Tages und konnte mit 1:19:04 Stunden Landsmann McKenzie auf Rang drei verdrängen. Der vierte des Vorjahres, Viennot, feierte nach 3:54:09 Stunden mit einer Minute Vorsprung den Sieg.

Steffen laufstark

Ohne Zweifel verteidigte Caroline Steffen ihren Vorjahrestitel. Auch, wenn sie sich im Schwimmen und auf dem Rad noch nahe der Konkurrenz befand – auf der Laufstrecke kam niemand an die Schweizerin heran.
Radka Vodickova und Liz Blatchford begleiteten Steffen sowohl im Schwimm-, als auch im Radpart. Rund 23:3 Minuten und 2:19 Stunden verzeichnete die Stoppuhr für die drei führenden Damen bis zum zweiten Wechsel. Erneut zeigte Steffen dann ihre gute Laufform bei heißen Bedingungen. Nach dem Sieg beim Ironman 70.3 Subic Bay triumphierte sie nach 4:12:18 Stunden nun auch in Danang. Vodickova, die Anfang des Monats den Ironman 70.3 Putrajaya für sich entscheiden konnte, musste sich dieses Mal mit Rang zwei zufrieden geben. Die Zweite des Vorjahres, Liz Blatchford, wurde Dritte.

Ergebnisse Herren

1. Cyril Viennot, 3:54:09
2. Jan van Berkel, 3:55:08
3. Luke McKenzie, 3:59:18
4. Tim Reed, 4:08:46
5. Ivan Kalashnikov, 4:10:46

Ergebnisse Damen

1. Caroline Steffen, 4:12:18
2. Radka Vodickova, 4:15:46
3. Liz Blatchford, 4:19:46
4. Dimity-Lee Duke, 4:25:37
5. Keiko Tanaka, 4:34:43

Zu den Ergebnissen.

Foto: Ingo Kutsche

Triathlon.de Anzeigen
 
Zum Triathlon.de Newsletter anmelden