Du bist hier: Triathlon Portal - triathlon.de > News > Ironman 70.3 Südafrika: Aernouts und Swallow siegen

Ironman 70.3 Südafrika: Aernouts und Swallow siegen

20. Januar 2013 von Christine Waitz

Foto: Jörg Schüler - www.sportsnaps.deEast London, 20. Januar, 2013 – Bart Aernouts und Jodie Swallow heißen die diesjährigen Sieger des Ironman 70.3 Südafrika, der bei perfekten Bedingungen statt fand. Während Swallow den Sieg überlegen nach Hause bringen konnte, musste Bart Aernouts ein bisschen mehr kämpfen.


Triathlon Anzeigen

Der Nichtstart zweier Favoriten – Faris Al-Sultan und James Cunnama – bedeutete für den Rest des Profistarter ein neues Spiel. Wirklich Spannung wollte im Rennen dennoch nicht aufkommen.

Nicht nur, dass im Damenrennen Jodie Swallow mit deutlich schnellster Schwimmzeit von 25:11 Minuten, schneller Radzeit und Tagesbestzeit im Lauf unantastbar siegte. Auch im Herrenrennen machte der spätere Sieger Bart Aernouts bereits nach der Hälfte der Radstrecke klar, dass er sich den Sieg an diesem Tag nicht nehmen lassen wollte.

Foto: Jörg Schüler - www.sportsnaps.deSchildknecht und Don auf der Jagd

Eine zweiminütige Führung konnte Aernouts bereits im zweiten Wechsel aufweisen. Gejagt wurde er von Ronnie Schildknecht und dem ehemaligen Kurzdistanzler und Mitteldistanz-Rookie Tim Don. Doch weder der erfahrene Schildknecht, noch der schlecht einzuschätzende Don konnten an Aernouts heran kommen. Nach 4:03:53 Stunden holte sich der Belgier den Sieg.

Ergebnisse Männer:

1. Bart Aernouts, 4:03:53
2. Ronnie Schildknecht, 4:06:23
3. Tim Don, 4:10:40
4. Marko Albert, 4:12:11
5. William Clarke, 4:13:47

Ergebnisse Damen:

1. Jodie Swallow, 4:34:30
2. Susie Hignet, 4:43:38
3. Lucie Reed, 4:44:19
4. Natasha Gorrie, 4:45:27
5. Jeannie Seymour, 4:48:11

Zu den Ergebnissen.
Zur Homepage des Rennens.

Foto: Jörg Schüler – www.sportsnaps.de

Triathlon.de Anzeigen
 
Zum Triathlon.de Newsletter anmelden