Du bist hier: Triathlon Portal - triathlon.de > News > Ironman 70.3 Putrajaya: Craig Alexander und Radka Vodickova siegen

Ironman 70.3 Putrajaya: Craig Alexander und Radka Vodickova siegen

3. April 2016 von Christine Waitz

Foto: Ralph Schick,   freiPutrajaya, 3. April 2016 – Nach dem Ironman 70.3 Subic Bay vor knapp einem Monat, konnte Craig Alexander erneut ein Rennen für sich entscheiden. Beim Ironman 70.3 Putrajaya setzte sich der 42-jährige gegen Landsmann Josh Amberger durch. Das Damenrennen dominierte die Tschechin Radka Vodickova vor den Australierinnen Blatchford und Bevilaqua. Carina Brechters musste der Hitze Tribut zollen und konnte das Rennen nicht beenden.


Triathlon Anzeigen

Mit fast einer Minute Vorsprung startete Josh Amberger in einen heißen malayischen Wettkampf-Tag. Hinter ihm schickte sich starke Konkurrenz inform von Hayes Stuart und Brad Kahlefeld an, ihn zu jagen. Auch Altmeister Craig Alexander war als Sechster nach dem Schwimmen darauf aus, 70.3 Titel Nummer zwei der Saison abzuräumen. Entsprechend hatte sich der 42-jährige bereits nach der Hälfte der Radstrecke an die zweite Position vorgearbeitet. Hinter ihm, als Dritter, ein weiterer Australier: Luke McKenzie.

Im Rennen der Damen schien es, als ob Carina Brechters an ihnen Erfolg beim Ironman 70.3 Taiwan anknüpfen könnte. Nach 25:58 Minuten stieg sie mit deutlichem Vorsprung auf das Rad. Hinter ihr begab sich mit Radka Vodickova und Liz Blatchford ein tschechisch-australisches Duo auf den Kurs. Zur Halbzeit hatten die beiden die Deutsche zwar bereits eingeholt, Brechters hielt sich jedoch dicht hinter ihnen bis zum Wechsel.

Entscheidung auf der Laufstrecke

Amberger stieg als erster vom Rad, wurde jedoch gejagt von einer starken Favoritengruppe. Mit einem überragenden Lauf von 1:17:31 Minuten katapultierte sich daraus Craig Alexander an die Spitze. Dreieinhalb Minuten nach ihm verteidigte Amberger Platz zwei vor Stuart Hayes.

Ähnlich souverän zeigte sich die spätere Siegerin im Damenrennen im abschließenden Part. 1:27:19 Minuten legte sie vor, und war damit unangefochten. Während die Australierinnen Blatchford und Bevilaqua die weiteren Ränge unter sich ausmachten, endete für Brechters das Rennen im Ambulanz-Zelt. Ihr hatte die Hitze auf der Laufstrecke so stark zugesetzt, dass sie das Rennen vorzeitig beenden musste.

Ergebnisse Herren

1. Craig Alexander, 3:55:21
2. Josh Amberger, 3:58:50
3. Stuart Hayes, 4:01:09
4. Brad Kahlefeld, 4:02:59
5. Fredrik Croneborg, 4:03:59

Ergebnisse Damen

1. Radka Vodickova, 4:22:14
2. Liz Blatchford, 4:26:03 +03:48
3. Kate Bevilaqua, 4:36:16 +14:02
4. Beth Gerdes, 4:36:22 +14:08
5. Kathryn Haesner, 4:39:22

Zu den Ergebnissen.

Foto: Ralph Schick

Triathlon.de Anzeigen
 
Zum Triathlon.de Newsletter anmelden