Du bist hier: Triathlon Portal - triathlon.de > News > Ironman 70.3 Mandurah: Michael Raelert holt den dritten Sieg in Folge

Ironman 70.3 Mandurah: Michael Raelert holt den dritten Sieg in Folge

10. November 2014 von Christine Waitz

Anton Lehmkuhl,   freiMandurah, 9. November 2014 – Auf der Erfolgswelle reitet Michael Raelert. Erneut holte er sich über die Ironman 70.3 Distanz den Sieg – immerhin den dritten in Folge. Mit der besten Laufleistung des Tages konnte er die Konkurrenten Tim Reed und Christian Kemp schlussendlich besiegen. Im Rennen der Damen siegte Annabel Luxford.


Triathlon Anzeigen

Anton Lehmkuhl, freiNach wenig mehr als zwanzig Minuten erreichte eine große Spitzengruppe, angeführt von Michael Raelert, wieder den Strand des australischen Küstenorts Mandurah. Auf der Radstrecke bildete sich ein vierköpfiger Spitzen-Express, der der Konkurrenz zunehmend Zeit abnahm. Raelert, Luke Bell, Tim Reed und Christian Kemp fuhren so vier Minuten Vorsprung vor Konkurrenz wie Ruedi Wild oder Craig Alexander heraus.
Erneut spielte Raelert dann seine aktuell starke Laufform aus. Der 34-jährige legte einen Halbmarathon in 1:12:45 auf das Parkett und lief nach 3:35:55 Stunden ungefährdet dem dritten Sieg in Folge entgegen. Drei Minuten später erreichte Tim Reed als Zweiter die Ziellinie. Auf Platz drei fand sich der Australier Christian Kemp.

Beranek wird Vierte

Annabel Luxford riss bereits in der Auftaktdisziplin eine kleine Lücke zur Konkurrenz. So kam sie nach 21:47 Minuten elf Sekunden vor der nächsten Dame, Rebekah Keat, aus dem Wasser. Auf der Radstrecke übernahm jedoch schnell eine Deutsche die Führung. Anja Beranek war bereits nach dem Schwimmen an der Spitze dran und spielte auf der flachen Radstrecke entlang der Küste ihre Stärke aus. Mit über zwei Minuten Vorsprung konnte sie auf die Laufstrecke gehen.
Dort jedoch zeigte sich die Konkurrenz stark. Luxford, Steffen und auch Butterfield überzeugten mit Halbmarathon-Zeiten um 1:24 Stunden, sodass für Beranek am Ende Rang vier zu Buche stand.

Ergebnisse Herren

1. Michael Raelert, 3:35:55
2. Tim Reed, 3:38:42
3. Christian Kemp, 3:39:48
4. Luke Bell, 3:43:49
5. Ruedi Wild, 3:47:26

Ergebnisse Damen

1. Annabel Luxford, 4:02:20
2. Caroline Steffen, 4:03:08
3. Nikki Butterfield, 4:03:49
4. Anja Beranek, 4:04:24
5. Rachel Joyce, 4:08:41

7. Mareen Hufe, 4:14:50

Zu den Ergebnissen des Rennens.

Fotos: Anton Lehmkuhl

Triathlon.de Anzeigen
 
Zum Triathlon.de Newsletter anmelden