Du bist hier: Triathlon Portal - triathlon.de > News > Ironman 70.3 Kansas: Alexander wird Favoritenrolle gerecht

Ironman 70.3 Kansas: Alexander wird Favoritenrolle gerecht

10. Juni 2013 von Christine Waitz

triathlon.deBeim Ironman 70.3 Kansas wurde Craig Alexander seiner Favoritenrolle gerecht und sicherte sich den Sieg in 3:51:26 Stunden. Ganz so einfach wie erwartet war dieser allerdings dank der Jagd des Joungsters Daniel Bretscher nicht. Im Damenrennen siegte ebenfalls die Favoritin. Emma-Kate Lidbury dominierte das Rennen vom Start bis zum Ziel.


Triathlon Anzeigen

Der 22:33 Minuten schnelle Swimsplit von Gavin Anderson ließ den mehrfachen Weltmeister Alexander mit über einer halben Minute Rückstand auf das Rad steigen. Auch in der  zweiten Disziplin setzte ein anderer an diesem Tag die Bestmarke. Der 30-jährige Daniel Bretscher benötigte 2:09:54 Stunden. Ein 1:15:56 Stunden Halbmarathon führte Alexander nichts desto trotz zum Sieg. 42 Sekunden später Folgte Daniel Bretscher vor James Hadley.

Emma Kate Lidbury überlegen

Die Bestzeiten im Schwimm- und Radpart reichten der Britin aus, um einen Überlegenen Sieg zu feiern. Nach 24:47 Schwimmminuten, einem 2:24:13 Radsplit und einem 1:24:14 Stunden Halbmarathon lief sie  fast sechs Minuten vor der Zweiten, Danielle Kehoe, durch das Ziel. Rang drei ging an Mandy Mclane.

Ergebnisse Männer 

1. Craig Alexander, 3:51:26
2. Daniel Bretscher, 3:52:54
3. James Hadley, 3:59:07
4. Jozsef Major, 3:59:41
5. Gavin Anderson, 4:01:29

Ergebnisse Damen 

1. Emma-Kate Lidbury, 4:15:39
2. Danielle Kehoe, 4:21:47
3. Mandy McLane, 4:23:46
4. Whitney Garcia, 4:25:16
5. Lesley Smith, 4:29:30

triathlon.de Rangliste

Bist du der oder die Beste? Trag jetzt dein Ergebnis in die triathlon.de Rangliste powered by Wobenzym plus ein und gewinne tolle Preise. Sollte euer Triathlon noch in der Rangliste fehlen, schreibt uns eine Email.

Zu den Ergebnissen des Rennens.

Zur Website des Rennens.

Fotos: triathlon.de

 

Triathlon.de Anzeigen
 
Zum Triathlon.de Newsletter anmelden