Du bist hier: Triathlon Portal - triathlon.de > News > Ironman 70.3 Cozumel: Böcherer wiederholt Sieg

Ironman 70.3 Cozumel: Böcherer wiederholt Sieg

22. September 2015 von Christine Waitz

Ingo Kutsche,   freiDen dritten Sieg beim Ironman 70.3 Cozumel und ein weiterer Meilenstein in einem erfolgreichen Comeback-Jahr konnte Andi Böcherer am Wochenende für sich verbuchen. Er setzte sich gegen Cody Beals durch. Im Damenrennen bewies Celine Schärer auf der Laufstrecke Durchsetzungsvermögen und holte sich den Sieg.


Triathlon Anzeigen

Nach 22:07 Minuten hatte Andi Böcherer die Auftaktdisziplin im tropischen Meerwasser Cozumels als Schnellster geschafft. An seinen Fersen eilte zwar der radstarke Amerikaner Andrew Starykowicz in die Wechselzone. Der jedoch war auf der Radstrecke schnell vom Radar verschwunden – ein technischer Defekt zwang ihn bereits zu Beginn zum Aufgeben. Das machte den Weg frei für den Österreicher Michi Weiß, der sich an die zweite Stelle gesetzt hatte. Doch das brauchte Böcherer zunächst kein Kopfzerbrechen machen. Über vier Minuten Vorsprung hatte er beim zweiten Wechsel.

Ingo Kutsche, freiAuf der Laufstrecke wurde es dann dennoch stressig. Cody Beals legte stark los und arbeitete sich bis auf 23 Sekunden heran. Am Ende war es trotzdem nach 3:48:10 Stunden Böcherer, der als Erster über die Ziellinie lief und den dritten Sieg nach 2011 und 2012 auf der Insel vor Mexiko feiern konnte.

Schärer gibt nicht auf

Ähnlich wie im Männerrennen dominierte die spätere Siegerin schon im Schwimmpart. Mit 23:31 Schwimmminuten und gutem Vorsprung ging Celine Schärer als erste auf die Radstrecke. Jeanni Seymour jagte ihr bis zum zweiten Wechsel zwar die Führungsposition ab, doch Schärer zog knapp dahinter die Laufschuhe an. Zunächst sah es dann so aus, als könnte Seymour die Oberhand gewinnen. Auf der zweiten Hälfte des Laufkurses zeigte sich die Schweizerin dann aber durchsetzungsfähig und siegte in 4:25:47 Stunden.

Ergebnisse Männer

1.Andi Böcherer, 3:48:10
2. Cody Beals, 3:48:33
3. Viktor Zemtsev, 3:51:18
4. Michael Weiss, 3:51:35
5. Raul Tejada, 3:52:46

Ergebnisse Damen

1. Celine Schärer, 4:25:47
2. Jeanni Seymour, 4:29:37
3. Georgia Stott, 4:36:22
4. Danielle MacK, 4:41:27
5. Corrie Kristick, 4:44:54

Zu den Ergebnissen.

Foto: Ingo Kutsche

Triathlon.de Anzeigen
 
Zum Triathlon.de Newsletter anmelden