Du bist hier: Triathlon Portal - triathlon.de > News > Ironman 70.3 Augusta: Frommhold auf dem Podium

Ironman 70.3 Augusta: Frommhold auf dem Podium

30. September 2013 von Christine Waitz

Augusta, 29. September 2013 – Gleich zum Auftakt seines geplanten Qualifikations-Marathons kann Nils Frommhold einen ersten Erfolg verzeichnen. Beim Ironman 70.3 Augusta musste er nur Tim Don und Victor Zyemtsev den Vortritt lassen und sicherte sich Rang drei. Im Rennen der Damen erfüllte Melissa Hauschildt die weltmeisterlichen Erwartungen.


Triathlon Anzeigen

Der Ironman Cozumel Anfang Dezember soll für Frommhold das Ende der Punktejagd sein. Mir dem dritten Rang des Wochenendes und dem Ergebnis des 70.3 Zell am See ist mit 720 KPR Punkten immerhin die Basis gelegt.

Entscheidung auf der Laufstrecke

Nach 19:10 Schwimmminuten führte der Brite Tim Don das Feld aus dem Wasser. Mit in der Spitzengruppe Frommhold und Paul Matthews, nur wenig dahinter Richie Cunningham und Viktor Zyemtsev. Eine flache, einründige Radstrecke ließ wenig Spannung aufkommen. Aus dem Feld konnte sich kein Athlet absetzten, sodass nach 2:10 Stunden eine Laufentscheidung anstand.
Mit 1:11:42 Stunden hatte Tim Don an diesem Tag die schnellsten Beine. Nils Frommhold musste sich im Ziel lediglich dem schnellen Briten und dem Ukrainer Zyemtsev geschlagen geben.

Melissa Hauschildt erholt

Ingo Kutsche, freiMusste sich die frisch gebackene 70.3 Weltmeisterin in der vergangenen Woche auf Cozumel noch Annabel Luxford den Vortritt lassen, erfüllte sie in Augusta die weltmeisterlichen Erwartungen. Mit etwas Rückstand auf die schnellsten Schwimmerinnen, angeführt von Emma Kate Lidbury, stieg sie auf das Rad.
Dort jedoch lies sie keine Zweifel aufkommen. Nach 2:19:23, und damit fast fünf Minuten schneller als die Konkurrenz, schnürte sie die Laufschuhe. Auch im abschließenden Marathon zeigte sie die Bestleistung und erreichte nach 4:03:27 das Ziel.
Ruth Brennan Mory folgte zwölf Minuten später, Emma Kate Lidbury sicherte sich Platz drei.

Ergebnisse Herren

1. Tim Don, 3:44:40
2. Victor Zyemtsev, 3:47:36
3. Nils Frommhold, 3:47:53
4. Trevor Wurtele, 3:49:07
5.Richie Cunningham, 3:50:31

Ergebnisse Damen

1. Melissa Hauschildt, 4:03:27
2. Ruth Brennan Mory, 4:15:20
3. Emma-Kate Lidbury, 4:17:45
4. Hallie Blunck, 4:22:29
5 Jessica Chong, 4:22:59

Zu den Ergebnissen.

Zur Website des Rennens.

Fotos: Ingo Kutsche

Triathlon.de Anzeigen
 
Zum Triathlon.de Newsletter anmelden