Du bist hier: Triathlon Portal - triathlon.de > News > Ironman 70.3 Auckland: Start in die Saison 2013

Ironman 70.3 Auckland: Start in die Saison 2013

17. Januar 2013 von Christine Waitz

triathlon.deAuckland, 16. Januar 2013 – Die Erstaustragung des Ironman 70.3 Auckland lockt am kommenden Wochenende zahlreiche namenhafte Profis nach Neuseeland. 60 Profidamen und -herren stehen in der Starterliste. Eines ist sicher, die starken Neuseeländer Cameron Brown, Bevan Docherty und Terenzo Bozzone werden vor heimischem Publikum glänzen wollen. Bei den Frauen strebt Caroline Steffen den Titel an.


Triathlon Anzeigen

Das Staraufgebot ist nicht verwunderlich, denn je eher Punkte für das Kona Pro Ranking gesammelt sind, umso besser lässt sich die restliche Saison planen. Ganz einfach wird es jedoch nicht werden, die 1.500 Punkte und das satte Preisgeld von 15.000 Dollar abzuräumen.

Neben dem Heimvorteil sprechen einige Fakten für einen starken Auftritt der Kiwis. Cameron Brown zehrt von seiner Erfahrung und Popularität als zehnmaliger Sieger des Ironman New Zealand. Bevan Docherty, nicht weniger bekannt durch zwei Olympiateilnahmen und seine 70.3 WM-Podiumsplatzierung im letzten Jahr, kann mit Schnelligkeit punkten. Und nicht zuletzt Terenzo Bozzone, der im Oktober beim Ironman 70.3 Miami seine Qualitäten auf der Halbdistanz zeigte.

Australien gegen Neuseeland?

Das Neuseeländische Trio wird sich wohl gegen ein australisches Trio erwehren müssen. Denn Tim van Berkel, Podiumsgarant auf der Halbdistanz, Joe Gambles und Luke Bell werden sich nicht so leicht abhängen lassen. Auch Paul Ambrose, der in Australien lebende Engländer und aktueller Ironman Australia Champion, wird als junger Wilder das Feld aufmischen wollen.

Foto: Ingo Kutsche, freiWer ist schneller als Caroline Steffen?

Auch wenn mit Caroline Steffen eine der aktuell schnellsten Damen im Triathlonzirkus im Feld ist, das Rennen der Damen verspricht alles andere als langweilig zu werden.
Schließlich muss Steffen sich gegen die Ironman 70.3 Weltmeisterin von 2011, Melissa Hauschildt verteidigen.
Als weitere ernstzunehmende Gegnerinnen finden sich Annabel Luxford, Meredith Kessler, Rebecca Hoschke und Liz Blatchford in der Starterliste.

Zur Homepage des Ironman 70.3 Auckland.

Fotos: triahtlon.de und Ingo Kutsche

Triathlon.de Anzeigen
 
Zum Triathlon.de Newsletter anmelden