Du bist hier: Triathlon Portal - triathlon.de > News > International Duathlon Lanzarote: Yvonne van Vlerken siegt nur drei Wochen nach Schlüsselbein-OP

International Duathlon Lanzarote: Yvonne van Vlerken siegt nur drei Wochen nach Schlüsselbein-OP

15. Januar 2015 von Christine Waitz

James Mitchell,   einmalig16. Januar 2015 – Einmal mehr konnte Yvonne van Vlerken ihr fast schon traditionelles Saison-Auftakt-Rennen, den International Duathlon Lanzarote, gewinnen. In diesem Jahr jedoch, unter erschwerten Bedingungen. Nur drei Wochen zuvor musste sie sich einer Schlüsselben-OP unterziehen.


Triathlon Anzeigen

Bei einem Eingriff wurde eine Hakenplatte vom rechten Schlüsselbein entfernt. Die schwere Fragment-Fraktur des Schlüsselbeins nach einem Radsturz im April des letzten Jahres machte diese Art von Implantat notwendig, jedoch wurde dadurch jeder Schwimmzug, jedes Ankleiden, jede Bewegung zur Tortur.

James Mitchell, einmalig

Eingriff gut verkraftet

Dass sie den Eingriff gut verkraftet hat, stellte sie beim Duathlon jedoch unter Beweis. Auf Lanzarote lieferte sie sich ein Laufduell über die ersten fünf Kilometer mit Esther Rodriguez Diez und machte sich dann auf ihrem Rad auf und davon. Mit viereinhalb minütigem Polster lief sie dann in sichtlich guter Laune über die Ziellinie.

Lebensgefährte Per Bittner lieferte in einem starken Feld mit Namen wie Bart Aernouts, Ronnie Schildknecht und Stephen Bayliss eine gute Leistung ab. Er verbesserte seine persönliche Bestzeit bei diesem Rennen um zwei Minuten und wurde starker Fünfter. Den Sieg holte sich Bart Aernouts gefolgt von Ronnie Schildknecht.

Nun bereiten sich die beiden in einem ersten Traingsblock auf die lange Renn-Saison vor und werden bereits am 27. Februar beim ersten Highlight, der Challenge Dubai, am Start stehen.

Foto: James Mitchell

Triathlon.de Anzeigen
 
Zum Triathlon.de Newsletter anmelden